Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Großes Lob für Tadjes Schlichterrolle
Umland Wennigsen Nachrichten Großes Lob für Tadjes Schlichterrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 23.11.2014
Foto: Detlev Herzig (rechts) zeichnet Gerhard Lipper (von links), Reinhard Stomber, Wilhelm Tadje, Jochen Arndt und Helmut Buttchereit für ihre Treue zur SPD aus.
Detlev Herzig (rechts) zeichnet Gerhard Lipper (von links), Reinhard Stomber, Wilhelm Tadje, Jochen Arndt und Helmut Buttchereit für ihre Treue zur SPD aus. Quelle: Heidi Rabenhorst
Anzeige
Wennigsen

Wilhelm Tadje ist am Freitagabend bei der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wennigsen im Gasthaus Pinkenburg für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Partei ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahm der Regionsabgeordnete Detlev Herzig aus Springe vor. Außer einer Urkunde und einer Ehrennadel erhielt Tadje ein Buch über den Deister.

Den Wennigsern ist Tadje vor allem als langjähriger Vorsitzender des Turn- und Sportvereins (TSV) Wennigsen bekannt. Die ehemalige ehrenamtliche Bürgermeisterin Renate Borrmann (SPD) würdigte insbesondere Tadjes große Verdienste um den Wasserpark. „Er hat als Vorsitzender des Sportvereins die damals völlig zerstrittenen Mitglieder des Fördervereins Wasserpark befriedet. Ich glaube nicht, dass es ohne Wilhelm Tadjes ausgleichenden Einsatz diesen Förderverein noch geben würde“, sagte Borrmann.

Für 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD wurden Jochen Arndt und Gerhard Lipper ausgezeichnet. Seit 41 Jahren halten Reinhard Stomber und Helmut Buttchereit den Sozialdemokraten die Treue. Ihre Ehrung wurde nachgeholt, weil beide Jubilare im vergangenen Jahr an der SPD-Mitgliederversammlung nicht teilnehmen konnten.

Die Wennigser Sozialdemokraten mussten turnusgemäß den Ortsvereinsvorstand wählen. Überraschungen blieben dabei aus. Ingo Klokemann wurde als Vorsitzender einstimmig in seinem Amt bestätigt. Auch seine Stellvertreter Martina Degenhardt und Thomas Butterbrodt sind wiedergewählt worden, ebenso die Kassiererin und Finanzchefin des Ortsvereins, Eva Rudolph. Zum Schriftführer wurde Michael Nordmeyer gewählt.

Der laut Programm der Mitgliederversammlung vorgesehene historische Rückblick auf 40 Jahre SPD und insbesondere den Ortsverein Wennigsen musste wegen einer Erkrankung des Referenten und langjährigen Mitglieds Reinhard Scheibe ausfallen.

Von Heidi Rabenhorst

Ingo Rodriguez 22.11.2014
Ingo Rodriguez 21.11.2014
Ingo Rodriguez 20.11.2014