Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Verdienstkreuz für Ehrenamtler
Umland Wennigsen Nachrichten Verdienstkreuz für Ehrenamtler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 01.08.2014
Von Robert Lasser
Regionspräsident Hauke Jagau heftet Wolfgang Bockhorst das Verdienstkreuz ans Revers. Quelle: Robert Lasser
Wennigsen

Der 75-jährige Wolfgang Bockhorst hat bei archäologischen Grabungen geholfen, Exkursionen organisiert und im Landesmuseum assistiert - und das alles ehrenamtlich. Seit 1981 ist der Bredenbecker zudem Sprecher des rund 100 Mitglieder zählenden „Freundeskreises Ur- und Frühgeschichte am Niedersächsischen Landesmuseum Hannover“.

Dieses Engagement ist nach Meinung von Bundespräsident Joachim Gauck „herausragend und beispielhaft“. Regionspräsident Hauke Jagau hat Bockhorst gestern im Haus der Region in Hannover die Verdienstmedaille übergeben. Die Qualität des Lebens hänge von unterschiedlichen Angeboten ab, sagte Jagau. Vieles werde ehrenamtlich auf die Beine gestellt, oft würden Bürger für ihr Engagement in Chor oder Sportverein ausgezeichnet.

Er freue sich, wenn mit Bockhorst jemand geehrt werde, der sich in anderer Weise ebenfalls um das kulturelle Erbe Deutschlands verdient gemacht habe, sagte Jagau.

Er erinnerte an die Debatten bei Bauvorhaben, ob es sinnvoll sei, teure archäologische Untersuchungen zu machen. Jagau hält es für richtig: „Wir haben nur ein Erbe.“ Den Dank des Landesmuseums Hannover überbrachte dessen Oberkustos Archäologie Stephan Veil. Bockhorst habe nicht nur im Museum geholfen, sondern auch bei rund 200 Tagesexkursionen mitgewirkt.

Bockhorst sagte am Rande der Veranstaltung, die Exkursion zu den Sieben Steinhäusern - Großsteingräber aus der Jungsteinzeit bei Fallingbostel - sei eine seiner schönsten gewesen. Er hoffe, dass er demnächst wieder an Exkursionen teilnehmen könne. Derzeit müsse er sich nach einer Operation mit dem Stehen und Gehen zurückhalten.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Sorsum hat der Ortsfeuerwehr eine Motorkettensäge sowie einen Nass-/Trockensauger übergeben. Anlass sei die Häufung von Stürmen und Unwettern gewesen, teilt Ortsbrandmeister Jörg Schönfeld mit.

Robert Lasser 01.08.2014

Das neue Jugendparlament in Wennigsen hat viel vor: Zum Programm gehört unter anderem Aufklärung über Rechtsextremismus. Aber auch um das Freizeitangebot für Jugendliche will das Gremium sich kümmern.

Robert Lasser 31.07.2014

Nach dem erfolgreichen Käsekuchen-Wettbewerb im vergangenen Jahr haben der Wennigser Tourismus-Service und Kaufleute aus dem Ort jetzt die zweite Auflage organisiert: Am Sonnabend, 11. Oktober, steigt rund um die Buchbinderei Supper ein Apfelkuchen-Wettbewerb.

Robert Lasser 31.07.2014