Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mit Musik gegen die Atomkraft
Umland Wennigsen Nachrichten Mit Musik gegen die Atomkraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 12.03.2017
Mit Musik gegen die Atomkraft: Am 6. Fukushima-Jahrestag wurde es in Wennigsen laut. Quelle: Johanna Kruse
Wennigsen

Die Widerständige Songgruppe, wie sie sich selbst nennt, fand sich an der Sonnenuhr mit Mitgliedern der Grünen zusammen, um gemeinsam für den Atomausstieg zu singen. "Wir treffen uns, um widerständige Lieder zu singen und Leute auf die Schäden von Atomkraft aufmerksam zu machen", erklärte Organisator Detlev Krüger-Nedde. Mit etwa 20 Leuten und vielen gelben "Atomkraft? Nein Danke"-Fahnen sang die Gruppe unter anderem zur Melodie von "Freude schöner Götterfunken" einen Text gegen die Atomkraft und forderte die Passanten zum Mitsingen auf.

Nächste Aktion: Am Donnerstag, 16. März, veranstalten die Atomkraftgegner einen Filmabend im Begegnungszentrum an der Hirtenstraße und zeigen um 19.30 Uhr "Power To Change", eine Dokumentation über erneuerbare Energien und die Energiewende.

Von Johanna Kruse

Eine neue Ausstellung hat im Spritzenhaus eröffnet. Mehr als 40 Aussteller präsentieren dort nun bis Ende April ihre Kunstwerke zum Thema Frühling und Ostern.

12.03.2017

Die Holtenser Sportvereinigung hat auch im vergangenen Jahr mehr Mitglieder verloren als neue dazu gewonnen. Sogar der Vorsitzende selbst ist von dem veralteten Sportangebot wenig angetan. Es fehle an Kursen für Yoga, Rückengymnastik und Entspannung.

12.03.2017

Die Ergebnisse der Kamerabefahrung der Kanäle in der Lübecker Straße werden am Montagabend in der Ortsratssitzung in Argestorf öffentlich vorgestellt. Ortsbürgermeisterin Sonja Schwarze sieht noch einige Arbeit auf den Ortsrat zukommen.

12.03.2017