Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wohnmobil touchiert und weggefahren
Umland Wennigsen Nachrichten Wohnmobil touchiert und weggefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 25.06.2017
Von Jennifer Krebs
Die Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht. Quelle: Symbolbild
Wennigsen

Ein Auto touchierte das Wohnmobil an der rechten Seite des Hecks. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Entstanden ist ein Schaden von etwa 500 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Ronnenberg telefonisch unter (05109) 5170 zu melden.

Die Polizei sucht auch Zeugen für eine Unfallflucht in Sorsum, wo am Sonnabend ein Grundstückspfosten am Riedeweg umgefahren wurde. Der Unfall muss sich zwischen 15 und 17 Uhr ereignet haben. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird auch hier gebeten, die Polizei in Ronnenberg zu informieren.

Die Polizei hat bei Personenkontrollen am Freitagabend Marihuana und Kokain entdeckt. Zwischen 20.45 und 21.15 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich der Kurt-Schumacher-Straße drei Männer. Die Drogen wurden sichergestellt und die Personalien aufgenommen.

Jennifer Krebs 25.06.2017

"Auf der Kirmes" lautete das Motto des Sommerfestes im Kindergarten Pusteblume, angelehnt an das Wennigser Freischießen. Die sechs Jungen und Mädchen, die im August zur Schule kommen, fuhren in der Pferdekutsche vor.

28.06.2017

Die mehr als 30 Jugendgruppenleiter und Betreuer aus der Kirchenregion Gehrden-Wennigsen sind ganz schön ins Schwitzen gekommen, als sie die sechs Autos für das Kinderferiencamp beluden. Auf rund 80 Kinder warten ab Sonntag elf Tage Spaß und Spannung in Uslar.

28.06.2017