Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Region blitzt im August dreimal in Ronnenberg
Umland Wennigsen

Region blitzt im August dreimal in Ronnenberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 30.07.2019
An drei Tagen im August müssen Autofahrer mit dem mobilen Blitzer der Region rechnen. Quelle: christian elsner
Ronnenberg

Wo es aufgestellt wird, bleibt stets ein Geheimnis, deshalb sollten Autofahrer an drei Tagen im August im gesamten Stadtgebiet von Ronnenberg besonders auf ihre Geschwindigkeit achten. Die Region Hannover schickt am Donnerstag, 8., Montag, 19., und Mittwoch, 28. August, ihr mobiles Geschwindigkeitsmessgerät vorbei, um mögliche Raser im Straßenverkehr zu ermitteln.

Auch die Polizei nutzt mobile Messgeräte

Der Blitzer steht natürlich nicht den ganzen Tag an der derselben Stelle. Doch auch die Uhrzeiten der Maßnahme werden im Vorfeld nicht veröffentlicht. Am besten sollten sich die Autofahrer ohnehin an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten halten. Wer ein unliebsames Foto vermeiden möchte, das im Anschluss auch noch teure Folgen nach sich zieht, sollte an den drei angekündigten Tagen in Ronnenberg seinen Tacho im Blick behalten.

Neben den Terminen der Region behält sich die Polizei vor, jederzeit unangekündigt im gesamten Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen vorzunehmen.

Weitere Meldungen aus Ronnenberg

Alle aktuellen Themen aus Ronnenberg finden Sie unter haz.de/ronnenberg.

Von Uwe Kranz

Frühe Hilfen sollen in Wennigsen frühe Chancen sein, damit Kinder gesund aufwachsen und bestmöglich gefördert werden – kein Kind soll durchs Netz fallen. Nun haben sich die Fachkräfte im Klostersaal getroffen und ihre Wünsche geäußert.

29.07.2019

Im Jahr 1926 hat Friedrich Küker nördlich des Wennigser Bahnhofs die Norddeutsche Fallenfabrik gegründet. Die Abnehmer der Mausefallen kamen hauptsächlich aus Übersee – und die Gemeinde am Deister erlangte weltweiten Bekanntheitsgrad.

29.07.2019

Nach mehrmonatigen Sanierungsarbeiten hat die Bredenbecker Gemeindebücherei im historischen Gebäude der alten Dorfschule am Freitag ihren Betrieb wieder aufgenommen. Bei Feuerwehr und Heimatstube dauert die Sanierung noch an.

28.07.2019