Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen 78-Jähriger übersieht Rotlicht und verursacht Unfall
Umland Wennigsen

Ronnenberg: 78-Jähriger übersieht Rotlicht und verursacht Unfall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 31.07.2019
An der Unfallstelle waren Beamte des Polizeikommissariats Springe im Einsatz. Quelle: dpa
Ronnenberg

Leichte Verletzungen erlitten hat ein Autofahrer aus Bad Nenndorf bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Kreuzung der Bundesstraße 217 mit der Ihmer Landstraße in Ronnenberg. Den Angaben der Polizei zufolge hat der 78-Jährige das Rotlicht der Ampelanlage missachtet und war mit dem Fahrzeug einer 41-jährigen Frau aus Wennigsen, die Vorfahrt hatte, zusammengestoßen.

Den Beschreibungen der Beamten aus dem Kommissariat Springe folgend, befuhr der Bad Nenndorfer gegen 21.40 Uhr die Ihmer Landstraße aus Richtung Ihme-Roloven kommend. An der Kreuzung mit der Hamelner Straße (B217) zeigte die Ampel für ihn rotes Licht. Er setzte die Fahrt in seinem Golf dennoch fort und stieß auf der Bundesstraße mit dem Nissan der Frau aus Wennigsen zusammen.

Unfallverursacher muss ins Krankenhaus

Die Ortsfeuerwehr Ronnenberg wurde zum Unfallort gerufen, da zunächst der Verdacht bestand, der Unfallfahrer sei in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Dies stellte sich aber vor Ort als Fehleinschätzung heraus. „Alle Beteiligten konnten ihre Fahrzeuge selbständig verlassen“, erklärte Feuerwehr-Pressesprecher Maximilian Lüerßen. Der Golffahrer wurde aufgrund seiner Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt. Die Wennigserin blieb unverletzt.

Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle auf der vierspurigen Straße ab. An der Kreuzung der beiden Straßen ist es schon mehrfach zu Unfällen gekommen. Im weiteren Verlauf zwischen Wettbergen und Springe waren in den vergangenen Jahren auch mehrfach Verletzte und sogar Tote zu beklagen.

Weitere Meldungen aus Ronnenberg

Alle aktuellen Themen aus Ronnenberg finden Sie unter haz.de/ronnenberg.

Von Uwe Kranz

Die Vorbereitungen für das Sommerfest am 10. August in der Wennigser Mark laufen auf Hochtouren. Alle Vereine und Gruppen gestalten das Programm mit Kinderdisco, Flohmarkt, Hüpfburg und Kinderschminken.

30.07.2019

Wenigsen wird im kommenden Jahr 50: Der Zusammenschluss aus sieben selbstständigen Gemeinden im Jahr 1970 hatte zwar Vorbildcharakter, doch schnell kam es zum Streit. Ein Blick auf die Anfänge der Gemeinde – und die Zukunft.

30.07.2019

Ein Südlink-Protest der ungewöhnlichen Art findet am Sonnabend in Everloh statt. Dort hält der Radsportler Stephan Schulz auf seiner 700-Kilometer-Südlink-Protestradtour.

30.07.2019