Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Sanierung der Hauptstraße: So fahren die Busse jetzt
Umland Wennigsen

Sanierung der Hauptstraße in Wennigsen: So fahren die Busse jetzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:03 23.04.2020
Die Hauptstraße in Wennigsen ist seit Mitte März gesperrt – nun gibt es erneut Änderungen bei den Bushaltestelllen. Quelle: Lisa Malecha (Archiv)
Anzeige
Wennigsen

Aufgrund der Sanierung der Hauptstraße können die Busse in Wennigsen die Haltestellen zum Teil nicht wie gewohnt anfahren. Betroffen sind die Regiobus-Linien 382, 520, 521, 522, 540 und 580.

Da der Abschnitt der Hauptstraße vor dem Rathaus gesperrt ist, müssen die Busse bis voraussichtlich Juni umgeleitet werden. Die Linie 540 kann bis dahin die Haltestellen Wennigsen/Vogelkamp, Wennigsen/Schützenhof und Wennigsen/Rathaus nicht bedienen.

Anzeige

Die Linien 382, 520, 521, 522 und 580 können die Haltestelle Wennigsen/Rathaus nicht anfahren. Für die Regiobus-Linie 382 wird in der Sorsumer Straße auf Höhe des Alten Zollhauses eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Ursprünglich wurde für die Linien 520, 521, 522 und 580 eine Ersatzhaltestelle in der Degerser Straße auf Höhe der Hausnummer 2 eingerichtet. Diese kann ab Freitag, 24. April, aufgrund der Erweiterung des Baufeldes nicht mehr bedient werden. Fahrgäste der Linien 520, 521, 522 und 588 werden deshalb gebeten die Ersatzhaltestelle der Linie 382 an der Sorsumer Straße zu nutzen.

Lesen Sie auch

Von Lisa Malecha

Anzeige