Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Schachklub Wennigsen feiert 70-jähriges Bestehen mit zwei Turnieren
Umland Wennigsen

Schachklub Wennigsen feiert 70-jähriges Bestehen mit zwei Turnieren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:11 04.07.2019
Jugendturnier: Wolfgang Scharf (rechts) und Turnierleiter Bernd Haletzki (links) gratulieren den Siegern und Plazierten der Wennigser Schach-Jugendmeisterschaft. Quelle: privat
Wennigsen

Zum 70-jährigen Bestehen des Schachklubs Wennigsen gab es nicht nur Kämpfe auf 64 Feldern, auch zwei Gründungsmitglieder – beide mittlerweile über 90 Jahre alt – kamen zur Feier. Und weil Schachspieler am liebsten beim Schachspiel feiern, hatte der Verein anlässlich des 70-jährigen Bestehens zu zwei Turnieren eingeladen.

Schachjugend aus Wennigsen macht mit

Zunächst waren am Sonnabend die Kinder und Jugendlichen aus der Gemeinde Wennigsen gefragt. „Leider fand das Turnier bei den älteren Jugendlichen keinen Anklang“, bedauerte Vereinsmitglied Bernd Haletzki. Bei den Kindern hingegen sah es besser aus – wohl auch, weil der Schachklub seit Herbst 2018 wieder eine Schachjugend hat. Diese bildete auch das Gros der Teilnehmer, die in verschiedenen Altersklassen um den Titel als Wennigser Jugendmeister kämpften.

In der Gruppe der 9 bis 10-jährigen waren Max Lücke und Marie Müller (beide aus Bredenbeck) punktgleich Gesamtsieger. Den dritten Platz belegte Ben Haletzki. Bei den Unter-12-Jährigen gewann Florian Horwart vor Jana Schulze. Der jüngste Teilnehmer Tim Schulze erhielt den Pokal für die Unter-Achtjährigen. Pokale und Medaillen stiftete die Volksbankfiliale Wennigsen.

32 Teilnehmer beim Schnellschach-Open

Bei dem Schnellschach-Open traten dann am Sonntag 32 Teilnehmer aus zahlreichen Vereinen des Schachbezirks Hannover gegeneinander an. Gewonnen hat am Ende Sreyas Payyappat von der Schachabteilung von Hannover 96 – und das mit nur elf Jahren. Als bester Wennigser Spieler konnte Bernd Haletzki die Seniorenwertung gewinnen. Der Wennigser Hobbyspieler Wolf-Dieter Hess konnte sich in dieser Wertung den 2.Platz sichern.

Günter Heimberg überreicht das Preisgeld an den Sieger des Wennigser Schnellschach-Opens, den 11-jährigen Sreyas Payyappat. Quelle: privat

Gründungsmitglied Günter Heimberg stand am vergangenen Wochenende bei der Siegerehrung im Bürgersaal der Gemeinde vor den Teilnehmern des Schnellschachturniers und verteilte die Ehrenpreise. Am Brett mit am Start war auch Gründungsmitglied Günter Steffen. „Beide sind nun über 90, aber immer noch wichtige Stützen des Vereins“, betonte Vorsitzender Wolfgang Scharf.

Von Lisa Malecha

Vor 60 Jahren haben Margareta und Winfried Schmidt standesamtlich geheiratet. Eine große Feier zum Jahrestag gibt es nicht, dafür fährt das Ehepaar an die Nordsee und erfüllt sich einen Traum.

12.07.2019

Wer in der Wennigser Mark mit dem Auto unterwegs ist, der sollte ab Montag den Gärtnereiweg meiden. Die Straße ist ab Montag, 8. Juli, bis voraussichtlich Ende des Montag gesperrt.

04.07.2019

Der australische Singer und Songwriter Carus Thompson ist zurück in Wennigsen: Thompson spielt am Montag, 8. Juli, ein Open Air am Dorfgemeinschaftshaus Evestorf. Beginn ist um 19 Uhr.

03.07.2019