Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Unfall bei Wennigsen: Autofahrer aus Langenhagen verletzt sich schwer
Umland Wennigsen

Unfall bei Wennigsen: Autofahrer aus Langenhagen verletzt sich schwer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 06.10.2019
Nach einem Unfall ist ein Transporterfahrer aus Langenhagen schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Quelle: Boris Roessler (dpa)/Symbolbild
Langenhagen/Wennigsen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 229 zwischen Lemmie und Wennigsen ist ein 31 Jahre alter Autofahrer aus Langenhagen schwer verletzt worden. Nach Auskunft eines Sprechers des Polizeikommissariats Ronnenberg ereignete sich der Unfall am Freitagnachmittag. Über die Gründe haben die Ermittler auch am Sonntag noch noch keine Erkenntnisse.

Der Langenhagener war aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Transporter nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte dort mit zwei Bäumen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer schwer verletzt und in ein Krankenhaus transportiert. Die Höhe des Schadens beziffert die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Ihr Ruf ist schlecht, der Ekel vor ihnen zum Teil groß: Seit Wochen werden immer wieder Ratten von Anwohnern der Hirtenstraße in Wennigsen gesichtet. Offenbar wurden die ungeliebten Nager aufgeschreckt durch Aufräumarbeiten auf einem verwahrlosten Grundstück.

06.10.2019

Der Ronnenberger Roland Sturm und seine Tochter Simone Bahrs, die in Langenhagen wohnt, nutzen für das zweite Projekt ihres Vereins Togo pro infans die Erfahrungen, die sie zuvor gesammelt haben. Rund 2000 Schüler und 200 Vorschulkinder haben ihre Ausbildung in den Schulen des Vereins in Togo begonnen.

09.10.2019

Ein Besuch im Heidepark, Schießen lernen oder ein Buch binden: Die Jugendpflege der Gemeinde Wennigsen bietet für die Herbstferien viele spannende, unterhaltsame und lehrreiche Aktionen an.

04.10.2019