Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen B 217: Geländewagen fährt nach Hagel frontal gegen LKW
Umland Wennigsen B 217: Geländewagen fährt nach Hagel frontal gegen LKW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 25.03.2019
Einsatzkräfte sichern auf der B 217 die Unfallstelle ab. Quelle: Ingo Rodriguez
Sorsum

Auf der Bundesstraße 217 ist am Montagnachmittag zwischen Holtensen und Weetzen ein Geländewagen nach einem starken Hagelschauer in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Laut Polizei wurde bei dem schweren Verkehrsunfall nur mit sehr viel Glück niemand verletzt. An dem Auto entstand ein Totalschaden. Der LKW war ebenfalls nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.

Beide Fahrer kommen mit dem Schrecken davon

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 62-jährige Fahrer des Geländewagens gegen 15.30 Uhr in Richtung Holtensen unterwegs und hatte auf der nach einem Hagelschauer rutschigen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto geriet in den Gegenverkehr und prallte im Bereich der Ausfahrt nach Sorsum frontal gegen den LKW. Durch die Wucht des Aufpralls rutschte der Lastwagen auf die Gegenfahrbahn in Richtung Hannover. Auch der Fahrer des 30-Tonners kam mit dem Schrecken davon. Es grenze an ein Wunder, dass beide Fahrer unverletzt geblieben seien, teilte ein Polizist an der Unfallstelle mit. Weitere Fahrzeuge waren nicht in den Unfall verwickelt.

Einsatzkräfte sichern auf der B 217 die Unfallstelle ab. Quelle: Ingo Rodriguez

Aufgetauter Hagel hinterlässt zentimeterhohe Wasserschicht

Die alarmierte Feuerwehr Weetzen hatte nach dem Unfall auf der vorübergehend in beide Richtungen komplett gesperrten Bundesstraße meterweit herumgeschleuderte Fahrzeugteile eingesammelt und ausgelaufene Kraftstoffe mit Bindemittel abgestreut. Unfallursache war laut Polizei eine zentimeterhohe Wasserschicht, die sich nach dem Auftauen der Hagelkörner auf der Fahrbahn gebildet hatte. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten nach der vorübergehenden Vollsperrung einseitig an der Unglücksstelle vorbeigeführt. In Richtung Holtensen kam es während des etwa zweistündigen Einsatzes der Rettungskräfte und der Polizei zu leichten Verkehrsbehinderungen mit kleineren Staus und zähflüssigem Verkehr.

Einsatzkräfte sichern auf der B 217 die Unfallstelle ab. Ein Abschleppwagen bereitet den Abtransport des Lastwagens vor. Quelle: Ingo Rodriguez

Von Ingo Rodriguez

Familie Salim ist 2015 vor dem Bürgerkrieg aus Syrien geflohen. In Sorsum hat sie nun eine neue Heimat gefunden, weil sich Nachbarn liebevoll um sie kümmern. Ein gelungenes Beispiel für Integration.

28.03.2019

Wer noch Deko für die Osterzeit braucht, ist am Sonntag, 31. März, auf dem Hof der Kornbrennerei Warnecke richtig. Dort bieten mehr als 50 Aussteller ihre Waren von 10 bis 17 Uhr beim Ostermarkt an.

25.03.2019

Im Wennigser Kloster wurde an die Konfirmation vor 60 und 70 Jahren gedacht. Pastor Carsten Wedemeyer gestaltete den Gottesdienst für 40 Jubilare und erinnerte an die damalige Feier.

25.03.2019