Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr zieht positive Bilanz
Umland Wennigsen

Wennigsen: Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr zieht gute Bilanz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 28.10.2019
Joachim Batke (von links), Hans-Jochen Arndt, Jörg Wieners,Uwe Bullerdiek und Marcel Ryback gehören zum Vorstandsteam. Quelle: privat
Wennigsen

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wennigsen/Deister hat jetzt auf sein Gründungsjahr 2007 zurückgeblickt – und eine erfreuliche Bilanz gezogen: „Wir sind mittlerweile eine feste Größe im Feuerwehrwesen in Wennigsen. Die Vorbehalte der Vergangenheit sind überwunden“, sagt der Vorsitzende Hans-Jochen Arndt. 35 Mitglieder zählte der Verein noch vor zwölf Jahren, heute hat sich die Zahl mit 83 Aktiven mehr als verdoppelt.

Vorstand ist „eine Einheit“

Auch mit dem Vorstandsteam ist Arndt mehr als zufrieden. Man sei eine Einheit und die Zusammenarbeit einfach nur gut. Dass dies auch in Zukunft so sein wird, dafür sorgte die bei der Mitgliederversammlung anstehende Vorstandswahl. Der Vorsitzende Arndt wurde in seinem Amt bestätigt, den stellvertretenden Vorsitz haben Jörg Wieners und Marcel Ryback. Kassiererin ist Renate Piel, Schriftführer Joachim Batke, Beisitzer Uwe Bullerdiek, und die Kassenprüfer sind Friedrich Göhmann und Dietmar Gehrke.

Der Verein hat in diesem Jahr einige finanzielle Unterstützung gewährt: Die Hütte der Gemeindejugendfeuerwehr konnte mit einer Spende der Gehrdener Firma Kamolz für 600 Euro repariert werden. 1000 Euro Zuschuss wurden gewährt für den Kauf von Jacken für den Musikzug der Ortswehr Wennigsen. Mit einer Spende von 500 Euro vonseiten der Sparkasse Hannover konnten ebenfalls Jacken für die Jugendfeuerwehr Wennigsen angeschafft werden.

Prominenter Feuerwehrmann gibt Lesung

Abschließend gab der Verein noch einen Ausblick auf die Veranstaltungen der nächsten Monate. Noch bis zum 24. November gibt es im Wennigser Heimatmuseum eine Ausstellung über die Gemeindefeuerwehr und alle Ortswehren. Den prominenten Abschluss bildet am 10. Dezember eine Autorenlesung in der Feuerwache mit Jörg Nießen. Von dem Kölner Notfallsanitäter und Feuerwehrmann stammen die bekannten Werke „Rettungsgasse ist kein Straßenname“ und „Schauen sie sich mal diese Sauerei an“.

Lesen Sie auch:

Feuerwehr Wennigser Mark setzt auf neues Allround-Fahrzeug

Von Sarah Istrefaj

Die Nabu-Gruppe Wennigsen will ein Zeichen für die Umwelt setzen und auf einer Streuobstwiese am Mühlbach am Ortsausgang Richtung Sorsum neue Obstbäume pflanzen.

28.10.2019

Der Chor BonEccho präsentiert sich am kommenden Sonnabend, 2. November, mit einem Einstandskonzert erstmals einer breiten Öffentlichkeit. Dafür hat das Ensemble jetzt auf ungewöhnliche Weise die Werbetrommel gerührt: Mit einem singenden Flashmob im Supermarkt.

27.10.2019

Die Frauen der SPD-Abteilung Wennigser Mark-Argestorf haben am Sonnabend zur traditionellen Börse eingeladen. Trotz sonnigem Wetter tauschen die Besucher zwei Stunden lang Bücher im Corvinus-Zentrum.

27.10.2019