Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen CDU Holtensen ehrt drei Mitglieder für 25 Jahre engagierte Mitarbeit
Umland Wennigsen

Wennigsen: Geehrt für 25 Jahre engagierte Mitgliedschaft in der CDU Holtensen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:58 27.01.2020
Ausgezeichnet (von links): Die Geehrten Gisela Dielmann, Karl-Hermann Dielmann und Heike Kramer mit Holtensens CDU-Chef Martin Sondermann. Quelle: privat
Anzeige
Holtensen

Gisela Dielmann, Heike Kramer und Karl-Hermann Dielman sind für 25 Jahre engagierte Mitgliedschaft in der CDU Holtensen ausgezeichnet worden. CDU-Ortsverbandschef Martin Sondermann bedankte sich bei den Jubilaren: „Durch Ihr anhaltendes Engagement in der Partei und im Vorstand konnten wir den Menschen in Holtensen die Möglichkeit bieten, ihre Anliegen nicht nur durch Bürger- oder Elterninitiativen zu formulieren.“ Vielmehr gebe es so einen unmittelbaren Holtenser Kontaktpunkt zu den Entscheidern im Orts- oder Gemeinderat und im Regions- und Landesparlament.

Vorstand wiedergewählt

Sondermann wurde in der Jahresversammlung für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt, ebenso wie sein Stellvertreter Uwe Filter. Johannes Quäker bleibt Schatzmeister, und Sabine Urbanek ist nach wie vor Schriftführerin. Auch Beisitzerin Heike Kramer wurde wiedergewählt.

Wer will sich einbringen?

Die CDU Holtensen sucht weitere gestaltungsfreudige Menschen mit Mut zur Verantwortung, die sich einbringen. Gelegenheiten, den Ortsverband kennenzulernen, bietet sich bei der Besichtigung der Holtenser Kirche mit Turmbesteigung, die im Mai geplant ist, und beim „Holtenser Frühstücksgespräch“ am 14. Juni im Sporthaus.

Lesen Sie auch

DRK Holtensen beschenkt Kindergarten Nimmerland

Das alles hat die Holtenser Dorfgemeinschaft 2020 vor

Von Jennifer Krebs

So eine Mitteilung vom Amtsgericht wünscht sich wohl jeder Verein: Die drei Musikzüge der Feuerwehr Wennigsen erben 100.000 Euro. Der einstige Uhrmacher im Ort Hermann Knölke hat sie in sein Testament aufgenommen – aber auch klare Bedingungen an sein Vermächtnis geknüpft.

26.01.2020

Mal lag es am Wetter, mal am fehlenden Ehrgeiz: Der TSV Wennigsen hat in diesem Jahr deutlich weniger Teilnehmer mit dem Sportabzeichen geehrt als noch im Vorjahr. Der 82 Jahre alte Günter Weiland hat hingegen seine bemerkenswerte Serie fortgesetzt.

25.01.2020

Das Thema Windkraft beschäftigt Bürger und Politiker in Wennigsen. Bürgermeister Christoph Meineke will bei den Planungen für einen neuen Windpark für mehr Transparenz sorgen – und hat deshalb zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus eingeladen. Dort hat das Planungsbüro einen möglichen Standort präsentiert.

24.01.2020