Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen KGS-Schüler wollen den Wald schützen
Umland Wennigsen KGS-Schüler wollen den Wald schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 02.11.2018
"Warum wollen wir den Regenwald schützen?" Die Schüler haben dazu einige Statements aufgeschrieben. Quelle: Malecha
Wennigsen

“Ich habe zum ersten Mal gemerkt, wie wichtig der Regenwald für uns alle ist“, sagt die 14-jährige Nina. „Auch wir werden hier bei uns Probleme bekommen, wenn der Regenwald und auch andere Wälder abgeholzt sind.“ Gemeinsam mit ihren Mitschülern hat sie am Donnerstag vor rund 200 Besuchern die Unterrichtsreihe „Wald“ des siebten Jahrgangs präsentiert.

Die Schüler haben zahlreiche Darbietungen zum Thema Wald präsentiert.

Die insgesamt 105 Schüler haben die Besucher auf eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise durch den heimischen Wald und den Regenwald mitgenommen: In den Unterrichtsräumen wurden selbst gemalte Bilder und von den Jugendlichen erarbeitete Plakate

mit allerlei wissenswerten Fakten zum Thema Wald ausgestellt, die Schüler präsentierten auf der Bühne Musikbeiträge, Gedichte und ein Theaterstück. In zwei selbst produzierten Erklärvideos veranschaulichten die Jugendlichen zudem die Probleme, die den heutigen Regenwald und das Leben der indigenen Völker und Tierarten massiv bedrohen. All diese Dinge hatten sie in den vergangenen Wochen in den unterschiedlichsten Unterrichtsfächern erarbeitet. „So lernt man viel mehr zu einem Thema, als wenn man es nur in einem Fach behandelt“, sagt Jette (12) und Mitschülerin Anouk ergänzt: „Außerdem ist es so viel spannender und macht viel mehr Spaß.“

Moderiert wurde der Abend von Nina Farhid, Isabell Liebich, Josefine Jacob und Pamela Tordai, die dem Publikum die Notwendigkeit vom ressourcenschonenden Umgang mit unserer Natur nahe brachten.

Von Lisa Malecha

Dass Oper auch für Kinder geeignet ist, hat der Kulturkreis Kloster Wennigsen bewiesen: Die jungen Zuschauer waren von der Aufführung von Hänsel und Gretel im Klostersaal begeistert.

05.11.2018

Gabriele-Verena Siemers verlässt das Kloster Wennigsen. Die Äbtissin war 14 Jahre im Amt. Ihre Nachfolgerin steht schon fest, muss aber erst noch offiziell ernannt werden.

01.11.2018

Evangelische und katholische Christen in Ronnenberg und Egestorf beschäftigen sich während der sogenannten Friedensdekade zehn Tagen lang an mehreren Orten mit dem Thema „Krieg 3.0“.

01.11.2018