Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Naturschützer und Wennigsen for Future pflanzen Obstbäume für das Klima
Umland Wennigsen

Wennigsen: NABU und Wennigsen for Future pflanzen Bäume für das Klima

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 31.10.2019
Packen mit an bei der Baumpflanzaktion: Moritz (9, rechts) und Felix (6) helfen ihrem Vater Torsten Witt, einen Apfelbaum in die Erde zu setzen. Festgebunden an Pflöcken soll die Sternrenette gut anwachsen. Quelle: Jennifer Krebs
Wennigsen

Es ist die erste gemeinsame Aktion gewesen: Der Naturschutzbund (Nabu) und die Initiative Wennigsen for Future haben am Donnerstag auf der Wiese am Wennigser Ortsausgang Richtung Sorsum in Höhe der Knölke-Brücke Obstbäume gepflanzt – alte Apfelsorten, Zwetschen und wilde Vogelkirschen. Die Teilnehmer der Aktion wollten etwas für das Klima tun, denn Bäume reinigen die Luft und speichern Kohlenstoffdioxid.

Bäume pflanzen für das Klima: Auf der Wiese bei der Knölke-Brücke kommen Äpfelbäume, Zwetschen und Vogelkirschen in die Erde. Quelle: Jennifer Krebs

Auch die Brüder Moritz (9) und Felix (6) halfen bei der Aktion mit und schleppten mit ihrem Vater Torsten Witt einen Eimer Wasser aus dem nahen Mühlbach herbei, damit ihre neu gepflanzte Sternrenette gut anwachsen kann. Der Herbst ist die beste Pflanzzeit für Bäume. Und auch wenn es in der Nacht schon frostig-kalt war, „mit dem Spaten kommen wir heute doch recht gut in die Erde“, sagte Gerhard Krick, Chef des Wennigser Nabu.

3,5 Hektar Fläche gehören dem Nabu am Ortsausgang Richtung Sorsum. Mit der Region als Naturschutzbehörde ist vertraglich geregelt, dass die Naturschützer dieses Areal pflegen. Auf der Wiese grasen regelmäßig Schafe. Solche extensiv beweideten Flächen könnten offenbar mehr Kohlendioxid speichern als Waldboden, sagte Kricke.

Lesen Sie mehr:

Experten diskutieren mit Wennigsern über den Klimaschutz

Von Jennifer Krebs

Ist das Klima noch zu retten? Ja! Doch wo anfangen und wie? Bei einer Veranstaltung der Wennigser SPD stellten sieben Experten ihre Sicht der Dinge dar. Fazit: Klimaschutz geht jeden an.

31.10.2019

Die Wennigser Gemeindebücherei rüstet sich für die Zukunft. Bei der Ausleihe und Rückgabe würde die Bibliothek gerne auf Selbstverbuchung umstellen. Der Vorteil: Das Personal hat dann mehr Zeit zum Beispiel für Führungen.

30.10.2019

Ihre Leidenschaft begann bei einem Tag der offenen Tür. Inzwischen gehören die die vier jungen Harfenschüler deutschlandweit zu den Besten. In der Alten Kapelle in Weetzen können sich die Besucher von dem großen Talent der Musiker überzeugen.

29.10.2019