Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Vorbildliches Engagement: Region ehrt Wennigsens Klimaschutzbeauftragten Detlev Krüger-Nedde und Bredenbecks DGH-Vorsitzenden Thomas Behr
Umland Wennigsen

Wennigsen: Region ehrt Wennigsens Klimaschutzbeauftragten Detlev Krüger-Nedde und Bredenbecks DGH-Vorsitzenden Thomas Behr für vorbildliches Engagement 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 20.01.2020
Ausgezeichnet: Die stellvertretende Regionspräsidentin Petra Rudszuck bedankt sich bei Thomas Behr (links) und Detlev Krüger-Nedde für ihr ehrenamtliches Engagement. Quelle: Region Hannover/Iris Terzka
Wennigsen

Das Ehrenamt im Fokus: Wennigsens ehrenamtlicher Klimaschutzbeauftragter Detlev Krüger-Nedde und Thomas Behr vom Dorfgemeinschaftsverein Bredenbeck sind von der Region Hannover für ihr freiwilliges Engagement für die Gesellschaft geehrt worden.

Neuer Dorfmittelpunkt

In 18 Monaten und mit 9000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden ist aus der denkmalgeschützten Mensing’schen Scheune mitten in Bredenbeck ein vielfältig nutzbares Dorfgemeinschaftshaus geworden. Im Juni war die Eröffnung des neuen Dorfmittelpunktes groß gefeiert worden. Das neue DGH bietet ein Dach für alle 13 Bredenbecker Vereine, die sich im Dorfgemeinschaftsverein zusammengeschlossen haben und das Haus nutzen. Über die Vereine ist fast jeder Zweite in Bredenbeck Mitglied des Dorfgemeinschaftsvereins. Vorstandsvorsitzender Behr wurde stellvertretend für die vielen Aktiven im Verein geehrt.

Das Klimaschutzaktionsprogramm

Krüger-Nedde ist der einzige ehrenamtliche Klimaschutzbeauftragte in der Region. 2008 vom Rat der Gemeinde Wennigsen ernannt, hat er seitdem zahlreiche Projekte und Kampagnen initiiert, betreut und begleitet. Nur ein Bespiel von vielen, an denen er großen Anteil hatte: Wennigsen war eine der ersten Kommunen in der Region, die mit Unterstützung der Bürger vor zehn Jahren ihr eigenes Klimaschutzaktionsprogramm verabschiedete. Krüger-Nedde ist Ansprechpartner für die Bürger bei allen Fragen zum Klimaschutz. Darüber hinaus ist er beratendes Mitglied im Ausschuss für Bau, Planung, Umwelt und Klimaschutz der Gemeinde.

„Dieser Einsatz sollte uns Vorbild sein“

Insgesamt würdigte die Region am Freitagabend das Engagement von 30 Menschen, die sich ehrenamtlich einsetzen. Regionspräsident Hauke Jagau sprach in der Veranstaltung im Regionshaus seinen Dank aus: „Nur mit diesem Einsatz sichern wir gemeinsam ein Stück Lebensqualität in der Region Hannover. Wer sich für andere einsetzte, sollte uns ein Vorbild sein.“

Lesen Sie auch

Von Jennifer Krebs

Sie haben sich eigens für dieses Konzert zusammengefunden: Tobias Feldmann, Bettina und Robert Aust haben beim Auftaktkonzert des Kulturkreises Kloster Wennigsen ihr Publikum begeistert. Die Zuhörer im Klostersaal waren gerade zu aus dem Häuschen.

20.01.2020

Die Sophie-Scholl-Gesamtschule in Wennigsen feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen – und möchte Unesco-Projektschule werden. Außerdem plant die KGS ein großes Fest im Sommer, um an die Erfolge der vergangenen Jahrzehnte zu erinnern.

19.01.2020

25 Jahre – 25 Veranstaltungen: Die KGS Wennigsen will auf ihre Erfolge der vergangenen Jahrzehnte aufmerksam machen und öffnet ihre Türen für Besucher. Den Höhepunkt bildet ein großes Schulfest.

19.01.2020