Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Schachjugend peilt ersten Mannschaftssieg an
Umland Wennigsen

Wennigsen: Schachjugend peilt ersten Mannschaftssieg an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:00 26.12.2019
Nach dem Weihnachtsturnier: Gewinner Leon Cierpka zeigt seine Medaille. Die Jungen und Mädchen der Schachjugend präsentieren mit dem Vorsitzenden Wolfgang Scharf (hinten rechts), Trainer Bernd Haletzki (Mitte) und dem Sponsor Christian Haletzki ihre neuen T-Shirts. Quelle: Privat
Anzeige
Wennigsen

Junge Denksportler auf dem Vormarsch: Die Nachwuchsmannschaft des Schachklubs (SK) Wennigsen ist nach ihrem ersten Turnierjahr für die Zukunft gut gerüstet. „Im November sind wir zum ersten Mal mit einer Mannschaft bei der U12- Bezirksmeisterschaft angetreten“, erzählt Trainer Bernd Haletzki. Zwar sei bislang noch kein Mannschaftssieg bei den Wettbewerben eingefahren worden. „Die Kinder haben aber reichlich Erfahrung gesammelt und ihre Spielstärke deutlich verbessert“, zieht der Trainer nach dem Premierenjahr eine positive Bilanz. Für das nächste Jahr werde nun auch der erste Teamerfolg angepeilt.

Ben Haletzki gewinnt Weihnachtsturnier

Die Schachjugend des SK Wennigsen trifft sich mit ihrem Trainer schon seit gut anderthalb Jahren zu den regelmäßigen Trainingseinheiten an jedem Donnerstagnachmittag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Bredenbeck. Im internen Spielbetrieb war laut Haletzki in den vergangenen Wochen auch wieder ein Weihnachtsturnier angesagt. „Sechs Jugendliche sind jeweils in zehnminütigen Partien gegeneinander angetreten“, berichtet der Trainer. Für den neunjährigen Ben Haletzki war das Turnier ein Siegeszug. „Er hat jedes Spiel gewonnen und wurde überlegen Turniersieger“, sagt der Trainer. Den zweiten Platz errang Leon Cierpka vor Marie Müller auf Platz drei. Max Lücke, Florian Horwart und Jana Schulze erhielten ebenfalls Urkunden.

Jugendliche freuen sich über neue T-Shirts

Nach dem Turnier gab es bei einer kleinen Weihnachtsfeier mit den Eltern eine schöne Überraschung. „Unser Clubmitglied Christian Haletzki hat T-Shirts gestiftet, mit denen die Kinder und Jugendlichen künftig bei den Turnieren und Mannschaftskämpfen antreten können“, sagt der Trainer. Nach den Weihnachtsferien wird ihn beim Trainings- und Spielbetrieb mit Lidia Auras außerdem eine engagierte Schachspielerin unterstützen. „Sie war schon im Schulschach aktiv und wird mir beim Training zur Seite stehen“, kündigt Haletzki an. Interessierte Kinder und Jugendliche mit Grundkenntnissen und Freude am Schachspiel lädt das Trainergespann donnerstags von 16.30 bis 18 Uhr zu den Übungseinheiten im Dietrich-Bonhoeffer-Haus ein.

Lesen Sie auch:

Von Ingo Rodriguez

Er hat drei Füße, mag Süßigkeiten und lebt auf dem Dachboden: Seit eineinhalb Jahren hat der Kindergarten Nimmerland in Holtensen einen Hausgeist: Hugo. Auch wenn keines der Kinder das Gespenst je gesehen hat, malen sie für den Mitbewohner Bilder – und freuen sich, wenn er ihnen als Dankeschön Briefe schreibt.

26.12.2019

Unbekannte Einbrecher sind in den vergangenen Tagen in zwei Einfamilienhäuser im Wennigser Ortsteil Bredenbeck eingedrungen. In beiden Fällen kamen die Täter durch die Kellertür. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

26.12.2019

Zeugen haben die Polizei am Donnerstagvormittag auf die Spur eines Autofahrers gebracht, der in Wennigsen-Holtensen scheinbar völlig betrunken getankt hatte und dann mit seinem Auto davongefahren war. Die Beamten entdeckten den 30-Jährigen ganz in der Nähe – und ließen den Verdächtigen einen Alkoholtest machen.

26.12.2019