Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Sommerfest am Corvinus-Zentrum zieht viele Märker an
Umland Wennigsen

Wennigsen: So war das Sommerfest am Corvinus Zentrum in der Wennigser Mark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 11.08.2019
Gut gelaunt beim Frühschoppen: Klaus Horstmann (links) von der Interessengemeinschaft Dorffest und Ortsbürgermeister Holger Dorl (zweiter von rechts). Quelle: Georg Weber
Wennigser Mark

Das Sommerfest in der Wennigser Mark hat bereits im Vorfeld den Zusammenhalt und die Kommunikation der Märker untereinander gefördert. „Rund 30 Märker aus Vereinen, Feuerwehr, Gruppierungen, Familien und die Kindertagesstätte der Märker Strolche haben sich in einem Organisationsteam zusammengefunden“, berichtete Klaus Horstmann von der Interessengemeinschaft. Bereits die Vorbereitung habe die Dorfbewohner näher zusammengebracht. Für das Fest hatte der Ortsrat mit Ortsbürgermeister Holger Dorl als Schirmherr alle Vereine ins Boot geholt. Der Termin für das Fest wurde im vergangenen November auf den letzten Sonnabend in den Sommerferien festgelegt. Nun wurde beliebte Sommerfest am Corvinus-Zentrum gefeiert.

Max, 7 Jahre (rechts vorne), und seine Schwester Mathilda, 4 Jahre (links) bieten ihre Stofftiere, Autos und Spiele zum Kauf an. Quelle: Georg Weber

Geld geht an Corvinus-Zentrum

Auch am Veranstaltungstag wurden viele helfende Hände benötigt. Sie stellten die Stände für Speisen und Getränke auf, richteten die Kaffeetafel mit selbst gebackenen Torten und Kuchen her, bauten die Tische und Bänke sowie die Aktionsstände für Kinder auf. Auch an Grill, Zapfhahn und Pommesfritteuse mussten sie kräftig mit anpacken.

Um 11 Uhr begann das Sommerfest mit einem Frühschoppen und einem vielseitigen Programm für Kinder und Erwachsene mit Spiel, Spaß und Verköstigung. Die erwachsenen Märker nutzten den Tag für nette Begegnungen und Gespräche. Die jungen Märker konnten sich auf einem Kinderflohmarkt und auf einer Hüpfburg vergnügen. Außerdem gab es eine Kinderschminkecke und eine Kinderdisco.

2020 wird Zwetschgenfest gefeiert

Der finanzielle Überschuss des Sommerfestes soll für Projekte des Fördervereins für das Corvinus-Zentrum verwendet werden. Seit vier Jahren wird das Fest am Corvinus-Zentrum als lebendigen Ortsmittelpunkt ausgerichtet. „Zuvor wurde in der Wennigser Mark hinter dem früheren Dorfgemeinschaftshaus gefeiert, damals sogar noch an zwei Tagen und einem langen Abend“, erinnert sich Cheforganisator Klaus Horstmann.

Gut gelaunt: Ortsbürgermeister Holger Dorl (links) mit den Märkern beim Frühschoppen. Quelle: Georg Weber

Im nächsten Jahr wird es kein Sommerfest geben. „Das ist eine gute Absprache. Wir wollen keine konkurrierenden Veranstaltungen in unserem Dorf“, sagte Horstmann. Dann richtet der Gesellschaftsclub Freundschaft aus der Wennigser Mark das alle fünf Jahre stattfindende Zwetschenfest aus. Der Verein feiert zugleich sein 100-jähriges Bestehen.

Mehr zum Thema

Das in Eigenleistung umgebaute Corvinus-Zentrum in der Wennigser Mark ist der Mittelpunkt des Ortes. Hilde Tierweiler kümmert sich ehrenamtlich darum, dass der Betrieb reibungslos läuft.

Von Georg Weber

Bald beginnt das neue Schuljahr – doch auch in den letzten Ferientagen bietet das Ferienprogramm der Jugendpflege Wennigsen noch einige Aktionen an. Eine Übersicht der Angebote.

10.08.2019

„Feuerwehr erleben –viele Aufgaben, ein Team“ ist am Sonnabend, 10. August, das Motto, wenn sich die Freiwillige Feuerwehr Bredenbeck bei ihrem großen Fest präsentiert. Das Programm finden Sie hier.

09.08.2019

Mädchen und Jungen aus dem Calenberger Land erhalten in Ronnenberg erste Einblicke in die Welt des Rettungsdienstes. Die Teilnehmer lernen auch anhand von „verletzten“ Personen Erste-Hilfe-Maßnahmen. Ein Ersatz für einen Ersthelfer-Kurs ist der Nachmittag aber nicht.

09.08.2019