Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Turnsparte sucht Mitglieder und Trainer
Umland Wennigsen

Wennigsen: Turnsparte sucht Mitglieder und Trainer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 25.02.2020
Auf der Jahresversammlung der Turner des TSV Wennigsen herrscht eine gute Stimmung.
Auf der Jahresversammlung der Turner des TSV Wennigsen herrscht eine gute Stimmung. Quelle: Matthias Fetköther
Anzeige
Wennigsen

Mit 410 Mitgliedern ist die Turnsparte des TSV Wennigsen fast so groß wie die Sparte der Fußballer mit 450 Spielern. Kein Wunder also, dass auch die Jahresversammlung gut besucht war: Mit knapp 50 Männern und Frauen war die Gaststätte Goldener Schlüssel zu dieser Veranstaltung dreimal so voll wie im vergangenen Jahr. Spartenleiterin Stephanie Spielmann freute sich über die Gäste aus den verschiedenen Gruppen, die die Turnersparte vereint.

Da wären zum Beispiel die Mädchen und Jungen vom Kinderturnen. Besonderer Beliebtheit in den Stunden erfreute sich die im vergangenen Jahr begonnene Purzelbaum-WM. Dabei wollen die Kinder es schaffen, einmal um die Erde zu purzeln. Auch die Resonanz bei Pilates und Yoga ist gut – hier können sich Interessierte noch der Gruppe anschließen.

Gruppe sucht neuen Trainer

Heide Buchin, die die Gruppe Fit bis ins Hohe Alter leitet, trainiert zurzeit nur rund zehn Frauen, auch hier sind neue Mitglieder gern gesehen. Eigentlich wollte Buchin die Gruppe nur bis zu ihrem 75. Lebensjahr übernehmen. Nun hat sie die 75 erreicht – und macht weiter, da bisher keine Nachfolgerin gefunden wurde.

Freuen sich über den Zuwachs in der Turnsparte des TSV Wennigsen: Kassenprüferin Sabine Dannenberg (von links), Spartenleiterin Stephanie Spielmann, Schriftführerin Sabine Köller und die zweite Spartenleiterin Uta Poppe. Quelle: Matthias Fetköther

Die Parcoursgruppe konnte im vergangenen Jahr einen leichten Zuwachs verzeichnen und hat nun 15 Aktive im Alter zwischen elf und 16 Jahren. Die Volleyballer haben die höchste Spielklasse von Hobbymannschaften erreicht, waren in diesem Jahr aber nicht so erfolgreich. Die Mitglieder haben mit einigen Verletzungen zu kämpfen.

Lesen Sie auch

Von Lisa Neugebauer