Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Betrüger scheitert mit Anrufen in Steinhude und Großenheidorn
Umland Wunstorf

Betrüger scheitert mit Anrufen in Steinhude und Großenheidorn

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 29.05.2020
Auf dubiose Anrufe haben die Empfänger in Steinhude und Großenheidorn richtig reagiert. Quelle: Rolf Vennenbe / picture alliance (Symbolbild)
Anzeige
Großenheidorn/Steinhude

Die richtige Reaktion der beiden Angerufenen hat am Donnerstag verhindert, dass Trickbetrüger mit ihrer Masche Erfolg hatten. Bei beiden Anrufen, die der Polizei gemeldet wurden, gab der Täter vor, nach einem Unfall dringend Geld zu benötigen. Um 14 Uhr gab er sich in Großenheidorn am Telefon als Bekannter aus. Weil am anderen Ende gleich aufgelegt wurde, konnte er keine konkrete Geldsumme mehr fordern. Eine Steinhuderin bekam zwei Stunden später einen Anruf und sollte 12.000 Euro an einen vermeintlichen Enkel zahlen. Auch sie legte aber schnell auf.

„Es ist schön zu sehen, dass bei den Menschen mittlerweile offenbar angekommen ist, wie sie sich in solchen Situationen verhalten sollten“, sagte Torsten Thiele vom Kriminalermittlungsdienst.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Sven Sokoll