Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Fast drei Promille am Steuer: Betrunkener verursacht Unfall
Umland Wunstorf

Fast drei Promille am Steuer: 72-Jähriger soll Unfall in Wunstorf verursacht haben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:06 09.02.2020
Nach dem Unfall am Freitag ermittelt die Polizei Wunstorf gegen einen 72-jährigen Autofahrer. Quelle: Friso Gentsch (Symbolbild)
Anzeige
Wunstorf

Ein 72-jähriger Mann aus Wunstorf soll am Freitag betrunken gefahren sein und einen Unfall auf der Hagenburger Straße in Wunstorf verursacht haben. Nach Schätzung der Polizei entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro. Der Verursacher zog sich Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Atemalkoholmessung lag bei fast drei Promille.

Nach Polizeidarstellung soll der 72-Jährige um kurz vor 18 Uhr mit seinem Skoda auf der Hagenburger Straße in Richtung Hagenburg gefahren sein. In Höhe der Einfahrt zu einem Supermarkt geriet der Senior nach links auf die Gegenspur und prallte gegen den VW Touran eines 41-Jährigen aus Wunstorf. Der Skoda überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer musste aus dem Wagen befreit werden.

Anzeige

Nach Angaben der Polizei hatte sich der 72-Jährige mit fast drei Promille ans Steuer gesetzt. Zum Beweis für das spätere Strafverfahren wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein ist sichergestellt.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Anke Lütjens

Anzeige