Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Mann beleidigt Verkäuferin in Wunstorfer Geschäft
Umland Wunstorf

Mann beleidigt Verkäuferin in Wunstorfer Geschäft und Polizei ermittelt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 03.05.2020
Die Polizei Wunstorf sucht Zeugen für den Fall einer Beleidigung in einem Wunstorfer Geschäft. Quelle: Franziska Kraufmann
Anzeige
Wunstorf

Die Polizei Wunstorf sucht Zeugen für den Fall einer Beleidigung am Sonnabend um etwa 14.30 Uhr. Zu dieser Zeit wollte eine Frau ohne Mundschutz den Drogeriemarkt Rossmann an der Langen Straße betreten. Das untersagte ihr eine Mitarbeiterin. Die Frau hielt sich nach Angaben der Polizei zunächst daran, kehrte aber kurze Zeit später in Begleitung eines etwa 30-jährigen Mannes zurück. Dieser trug eine auffällige rot-pink karierte Baseballkappe.

Der Mann beschimpfte und beleidigte die Mitarbeiterin und spuckte ihr vor die Füße. Weiterhin drohte er, sie beim nächsten Mal anzuspucken. Danach verließ das Paar das Geschäft. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Beleidigung ein. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (05031) 9530115 mit der Polizei Wunstorf in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

 

Von Anke Lütjens

Anzeige