Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten AG Zukunft berichtet über Dorfladen
Umland Wunstorf Nachrichten AG Zukunft berichtet über Dorfladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 26.01.2018
Die Initiative möchte die bisherige Feuerwache gern künftig als Dorfladen nutzen. Quelle: Sven Sokoll
Bokeloh

Die AG Zukunft Bokeloh möchte mit den Bürgern gern über das weitere Vorgehen sprechen, um einen Dorfladen im Ort zu entwickeln. Das Treffen beginnt am Mittwoch, 31. Januar, um 19.30 Uhr bei der evangelischen Kirchengemeinde, An der Kreuzkirche, und soll bis 21 Uhr dauern.

Da die Nahversorgung im Ort und im Butteramt insgesamt seit Jahren schlecht ist, will die Initiative jetzt selbst tätig werden. Bestärkt wurde sie von einer Umfrage, nach der die meisten Befragten in einem Dorfladen einkaufen würden und viele ihn auch darüber hinaus unterstützen würden.  Der geplante Bau einer neuen Feuerwache für Bokeloh und Mesmerode kommt nach Ansicht der AG Zukunft gelegen, weil sie so den Laden in der früheren Bokeloher einrichten könnten. Im Januar sollte es darüber ein Gespräch mit der Stadtverwaltung geben.

Bei der Veranstaltung der AG Zukunft sind Teilnehmer aus dem ganzen Butteramt willkommen. Auch das Grillen unter dem Maibaum am Sonntag, 29. April, soll  geplant werden. 

Von Sven Sokoll

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ortsverband Wunstorf des Technischen Hilfswerks hat verkündet, dass alle Behörden sich auf einen neuen Standort im Gewerbegebiet Süd geeinigt haben. In etwa zwei Jahren könnte der Bau beginnen.

26.01.2018

Die Entwicklungsgesellschaft Gewerbepark Wunstorf-Süd schreibt in Kürze die Arbeiten für den Kreisel an der Adolf-Oesterheld-Straße/Albert-Einstein-Straße aus. Der Bau könnte im Frühjahr beginnen.

26.01.2018

Die Vorbereitungen für das Wunstorfer Wirtschafts-Wochenende am 14. und 15. April laufen auf Hochtouren. Rund 80 Aussteller haben bereits einen Stand gebucht. Einige namhafte Unternehmen pausieren.

26.01.2018