Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Umweltsünder entsorgen Altöl
Umland Wunstorf Nachrichten Umweltsünder entsorgen Altöl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.11.2017
Unbekannte Täter haben Altöl illegal auf einem Feldweg neben der B 441 entsorgt. Quelle: Polizei
Wunstorf

 Umweltfrevler haben Altöl illegal auf einem Feldweg neben der B 441, der Hochstraße, entsorgt. In Höhe der Hannoverschen Straße (am Getränklemarkt) fand die Polizei am Donnerstagvormittag fünf 20-Liter-Kanister. Einer davon war ausgekippt, und das Öl verteilte sich bereits auf dem asphaltierten Feldweg. Wer Hinweise zu den Tätern machen kann oder die Kanister wiedererkennt, erreicht das Wunstorfer Polizeikommissariat unter Telefon (05031) 9530115. 

Von Rita Nandy

Speed-Dating am Vorlesetag: Mit einer ganz besonderen Idee hat sich die Oststadtschule das erste Mal an dem bundesweiten Aktionstag beteiligt. 

17.11.2017

Wird das Kali-Bergwerk Sigmundshall in Wunstorf-Bokeloh schon im nächsten Jahr geschlossen? Die Ära des Kalibergbaus in der Region Hannover geht möglicherweise noch früher zu Ende als gedacht. Dies ergibt sich aus dem kürzlich vorgelegten Quartalsbericht des K+S-Konzerns.

Albrecht Scheuermann 20.11.2017

Der Hof wächst langsam, aber stetig. Mit einem neuen Ladengebäude wollen die Betreiber des Biohofs Peters in Großenheidorn das selbst erzeugte Fleisch besser präsentieren –und das Angebot erweitern. Eröffnung ist voraussichtlich im Januar.

17.11.2017