Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Edeka investiert 20 Millionen Euro
Umland Wunstorf Nachrichten Edeka investiert 20 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 26.01.2014
Von Albert Tugendheim
Kräftig ran beim offiziellen Spatenstich: Ortsbürgermeister Thomas Silbbermann (von links), Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt, Edeka-Verkaufsleiter Ralf Meyer, Norbert Küster (PCL Marktkauf), Heino Schmidt (Geschäftsführer Edeka Immobilien) und Marktleiter Jens Peschke. Quelle: Tugendheim
Wunstorf

Das Gebäude wird in zwei Abschnitten errichtet, Ende des Jahres, soll der Bau fertig sein. Der Verkauf läuft während der gesamten Bauzeit weiter. Endlich gehe es richtig los, so freute sich gestern anlässlich des offiziellen Spatenstiches Marktleiter Jens Peschke. Seit 13 Jahren geht es um die Verbesserung des Angebotes an der Hagenburger Straße. Die lange Planungszeit sei in keinem Fall der Stadt anzulasten, sagte Heino Schmidt, Geschäftsführer des Edeka Immobilien Service. Die Zusammenarbeit mit der Verwaltung sei klasse gewesen.

Bis zum Sommer entsteht der erste Gebäudeteil auf der Fläche der alten Lagerhalle und der ehemaligen Parkflächen. Der noch bestehende Marktkauf hat während dieser Bauphase ganz normal geöffnet, sodass die Kunden nicht auf ihren gewohnten Einkauf verzichten müssen, sagte Peschke. Spätestens im Juli zieht in den fertigen Gebäudeteil der komplette Lebensmittelbereich ein, und der Abriss des alten SB-Warenhauses erfolgt. Auf dieser Fläche entsteht der zweite Gebäudeteil. „Auch dann können die Kunden weiterhin bei uns einkaufen“, betont Marktleiter Peschke. „Mit einem Zelt schaffen wir zusätzlichen Platz für unsere Sortimente“.

Im neuen Marktkauf sollen die Kunden Lebensmittel und Getränke, Drogerieprodukte, Textilien, Elektro- und Haushaltswaren, Spielzeug sowie Auto- und Fahrradzubehör unter einem Dach finden.

Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt begrüßt das Projekt. Marktkauf sei ein Magnet in Wunstorf und daher sehr wichtig, sagte er.

Öko-Faktor

Auf dem Dach soll es summen

Große Unternehmen setzen auf Nachhaltigkeit,  das gehört mittlerweile zum guten Ton und zum Verkaufsrezept.
Marktkauf lässt sich dabei allerdings etwa ganz besonderes einfallen: Ein begrüntes Dach, auf dem Bienenvölker angesiedelt werden. „Wir kooperieren mit dem Imkerverein Wunstorf und hoffen, die Tiere werden sich bei uns wohlfühlen“, erläutert Marktleiter Jens Peschke. Der Honig soll auch im neuen Markt erhältlich sein.
Auch eine Tankstelle für Elektrofahrräder wird am Markt eingerichtet.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nachrichten Wunstorf/Großenheidorn - Diebe dringen in Supermarkt ein

Zwei Einbrüche beschäftigen derzeit die Wunstorfer Polizei.

23.01.2014

Der Lions Club Steinhuder Meer hat im vergangenen Jahr nicht nur wieder vielen Menschen in Wunstorf geholfen, die Mitglieder haben sich auch im 50. Jahr ihres Bestehens mal bei einem Ball amüsiert.

Albert Tugendheim 23.01.2014

Tolle Sache - wir werden das überlegen - wäre eine gute Möglichkeit: In der Einschätzung über eine Bürgerbeteiligung via Internet sind sich Wunstorfer Kommunalpolitiker recht einig.

Albert Tugendheim 25.01.2014