Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ausstellung zu Psychiatriekunst entsteht
Umland Wunstorf Nachrichten Ausstellung zu Psychiatriekunst entsteht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 08.08.2016
Hans Heinrich Hanebuth (von links), Andreas Varnholt und Walter Ehrlich vom Forum Stadtkirche bringen eine Figur am Kreuz von Dagmar Justke für die Ausstellung im September in die Kirche. Quelle: Sven Sokoll
Wunstorf

Im Mittelpunkt steht die Kunst von Julius Klingebiel, der 1940 in der damaligen Provinzial-Heil- und Pflegeanstalt in Wunstorf zwangssterilisiert worden ist und noch bis 1965 in Göttingen eingesperrt blieb. Er malte seine Zelle schmuckvoll aus. Sie wurde später nachgebildet und wird in dieser Form auch in der Stadtkirche zu sehen sein, ebenso wie weitere Werke von Klingebiel.

Doch auch Exponate anderer Künstler zeigt das Forum gemeinsam mit Andreas Spengler, dem früheren Wunstorfer Psychiatriedirektor, der als Kurator für die Ausstellung wirkt. Neben Justkes Objekten werden auch noch Zeichnungen und Skizzen von Elfriede Lohse-Wächtler und Aquarelle eines anonymen Künstlers zu sehen sein. "Die Objekte müssen wir zum Teil auch noch fotografieren, weil wir einen Katalog erstellen werden", kündigte Ehrlich an.

Bis zum Ausstellungsende am 9. Oktober werden zahlreiche Führungen, Filme und Vorträge die Schau begleiten, damit die Besucher die psychiatrische Kunst besser verstehen.

Von Sven Sokoll

Der Hydrokopter der Steinhuder Feuerwehr hat eine bewegte Geschichte. Nun steht er gut geschützt auf dem Wilhelmstein, damit die Besucher der Insel ihn sich noch lange ansehen können. In den zehn Jahren Einsatz bei der Feuerwehr haben die Freiwilligen damit 46 Menschen vom Eis gerettet.

08.08.2016

Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Montag einen BMW aufgebrochen und Teile gestohlen. Der Schaden beträgt mehrere 1000 Euro. Eine Zeugin hatte schon gegen 2 Uhr die ersten Geräusche gehört, sah dann aber erst eine knapp Stunde später aus dem Fenster und entdeckte die beiden Flüchtenden.

08.08.2016

Sie nennen sich die Vier EvangCellisten. Am Sonntag, 14. August, spielen Mathias Beyer, Markus Jung, Lukas Dihle und Hanno Riehmann auf Einladung des Musikausschusses der Gemeinde in der Corvinuskirche.

05.08.2016