Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Johanniter-Kicker gewinnen Landespokal
Umland Wunstorf Nachrichten Johanniter-Kicker gewinnen Landespokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:15 24.06.2017
Von Sven Sokoll
Die Mannschaften der Wunstorfer Johanniter haben beim Fußball-Landespokal abgeräumt. Quelle: Andreas Plate
Anzeige
Wunstorf

Dienststellenleiter Bernd Stühmann hatte seine Kicker zuvor aufgefordert: "Bringt den Pokal mit nach Wunstorf!" Das hat dann auch geklappt. Neben den Preisen für den ersten und den vierten Platz hatten sie auf der Rückfahrt auch den begehrten Wanderpokal mit im Gepäck.

Am guten Abschneiden der Wunstorfer hat Eddi Mirzo einen großen Anteil. Der Mitarbeiter aus dem Wohnheim am Luther Weg hatte die Teilnahme organisiert, die beiden Mannschaften im Vorfeld trainiert und sie auch während des Turniers betreut. Dort waren insgesamt 14 Mannschaften aus elf Verbänden und Einrichtungen der Johanniter in Niedersachsen und Bremen am Start, die 130 Teilnehmer auf die Kleinfelder brachte. Dazu zählten auch eine Flüchtlingsmannschaft aus der Unterkunft in Fallingbostel und ein Team, das die Landesgeschäftsstelle der Hilfsorganisation stellte.

Die beiden zweiten Mannschaften der Gastgeber und der Wunstorfer standen sich im Finale gegenüber, wo die Oldenburger am Ende mit 1:2 das Nachsehen hatten. Wunstorf I unterlag im Spiel um den dritten Platz allerdings im Elfmeterschießen gegen die Bremer. Trotzdem freuen die Wunstorfer jetzt, beim nächsten Mal in zwei Jahren die anderen Mannschaften bei sich zu Gast haben zu können.

Fotostrecke Wunstorf: Johanniter-Kicker gewinnen Landespokal

Der Wunstorfer Tjarbe Björkson ist erneut als ein großes Nachwuchstalent unter den Komponisten anerkannt worden. Beim Bundeswettbewerb Jugend komponiert hat der 13-Jährige einen von 16 Förderpreisen gewonnen. Diese wurden neben 14 Bundespreisen vergeben.

Sven Sokoll 24.06.2017

Tschüss, bye bye, macht es gut: Inge Keilwitz, Schulleiterin der Oststadtschule, hat sich am Dienstag in den Ruhestand verabschiedet. Als sie 1990 an der Wilhelmstraße anfing, war sie dort die jüngste Lehrerin. Zweimal leitete sie die Schule kommissarisch, 2012 übernahm sie die Leitung ganz.

23.06.2017

Von einem Privatgrundstück an der Winterstraße in Luthe ist am Dienstagmorgen ein Wohnmobil gestohlen worden. Um 5 Uhr hatte ein Nachbar es noch gesehen, um 9 Uhr war das vier Jahre alte Fahrzeug dann aber verschwunden. Es hat einen Wert von 45.000 Euro.

Sven Sokoll 20.06.2017