Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hölty ehrt Ehrenamtliche und lässt vorlesen
Umland Wunstorf Nachrichten Hölty ehrt Ehrenamtliche und lässt vorlesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.10.2017
Sechs ehrenamtliche Mitarbeiterinnen wurden geehrt. Quelle: Leon Denecke
Anzeige
Wunstorf

Seit zehn Jahren helfen Petra Vollmer, Eva Menze und Andrea Wiswesser in der Bibliothek. Mit ihnen wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Danuta Teschner, Annette von Behren und Barbara Mietusch-Lange, die bereits seit 11 Jahren ehrenamtlich im Hölty tätig ist, geehrt. Zum Dank bekamen die sechs Helferinnen Glückwünsche und Blumensträuße vom Schulleiter Thomas van Gemmern.

Der 24. Oktober ist der Tag der Bibliotheken in Deutschland, er wurde vor 22 Jahren ins Leben gerufen. Deswegen las die Lehrerin Inta Funkner im Anschluss Blumenmärchen auf Deutsch und Lettisch vor. Die deutsche Übersetzung der lettischen Teile des Märchens wurde an die Wand projiziert, damit auch Schüler und Lehrer im Publikum den Text verstehen konnten. Funkner ist in Lettland geboren und aufgewachsen, hat außerdem lange in den Niederlanden gelebt, bevor sie Lehrerin am Hölty wurde. "Im Sommer 2013 war ich das letzte Mal in Lettland", sagte sie.

Anzeige

Die Leiterin der Schulbibliothek, Irina Nehme, dankte ihren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen: Ohne ihre Hilfe wäre die Bibliothek nicht so gut ausgestattet und der Ablauf nicht so reibungslos, sagte Nehme.

Die Lehrerin Inta Funkner hat in der großen Pause Märchen auf Deutsch und Lettisch vorgelesen. Quelle: Leon Denecke

Von Leon Denecke

Kathrin Götze 27.10.2017
Kathrin Götze 27.10.2017
Sven Sokoll 26.10.2017