Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jupa und Bau-Hof besuchen Caren Marks im Bundestag um
Umland Wunstorf Nachrichten Jupa und Bau-Hof besuchen Caren Marks im Bundestag um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 03.05.2018
Zu Gast bei Caren Marks (Mitte) im Bundestag: Aktive Jugendliches von Jupa und Bau-Hof schnuppern Berliner Luft und erhielten einen Eindruck von den vielseitigen Aufgaben der Bundestagsabgeordneten. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

 Sie durften ihre Aktivitäten vorstellen und der Bundestagsabgeordneten Caren Marks bei der Arbeit zuschauen: Aktive Jugendliche aus dem Wunstorfer Jugendparlament und dem Kinder- und Jugendzentrum „Der Bau-Hof“ waren zu Gast bei der Politikerin im Berliner Bundestag. Marks vermittelte den Jungen und Mädchen einen Einblick in ihre Arbeit. Im Gegenzug berichteten die Jugendlichen von ihrem ehrenamtlichen Engagement. Das Jugendparlament Wunstorf gibt es seit fast 18 Jahren. Das Kinder- und Jugendzentrum „Der Bau-Hof“ gründete sich vor über 20 Jahren.

Marks lobte den Einsatz der Jugendlichen, heißt es in ihrer Pressemitteilung. Jupa und Bau-Hof setzten sich für die Belange der jungen Generation ein, betont sie. „Ihr seid Ansprechpartner für junge Menschen, schafft Treffpunkte, organisiert Feiern, Kinoabende und die U18-Wahlen. Gemeinsam packt ihr es an und schafft es, etwas zu bewegen. Das schweißt zusammen. Diese Erfahrung wird euch sicher lange Zeit im Leben begleiten“, schreibt die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium. Bau-Hof und Jupa seien zentrale Anlaufstellen für junge Menschen und böten einfache Möglichkeiten, um mitzumischen, schreibt Marks anerkennend.

Von Christiane Wortmann