Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten K+S verdient weniger mit Kali-Produkten
Umland Wunstorf Nachrichten K+S verdient weniger mit Kali-Produkten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 13.05.2016
Das Werk Sigmundshall in Wunstorf-Bokeloh gehört zum K+S-Konzern.
Das Werk Sigmundshall in Wunstorf-Bokeloh gehört zum K+S-Konzern. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Bokeloh/Kassel

Nach einer Mitteilung von Dienstag ruhen Hoffnung darauf, dass das neue Kaliwerk in Kanada in diesem Jahr in Betrieb gehen wird. Das Investitionsvolumen von 4,1 Milliarden kanadischen Dollar kann voraussichtlich eingehalten werden. Auch aus Bokeloh sind viele Mitarbeiter in der Startphase dabei.

Im stabileren Salzgeschäft arbeite K+S daran, profitabler zu werden. Insgesamt sei die Kosten- und Organisationsstruktur schon deutlich effizienter geworden, teilt der Konzern mit.

Von Sven Sokoll