Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kinder- und Jugendkantorei bereitet  sich auf Premiere vor
Umland Wunstorf Nachrichten Kinder- und Jugendkantorei bereitet  sich auf Premiere vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 26.02.2018
Die Sängerinnen der Kinder- und Jugendkantorei Großenheidorn führen Schneewittchen im Stadttheater auf.
Die Sängerinnen der Kinder- und Jugendkantorei Großenheidorn führen Schneewittchen im Stadttheater auf. Quelle: privat
Anzeige
Großenheidorn/Wunstorf

 Die Anspannung steigt. Bei einem Probenwochenende haben sich die Sängerinnen der Kinder- und Jugendkantorei Großenheidorn noch einmal intensiv auf die bevorstehende Premiere im Stadttheater vorbereitet. Am Wochenende, 10. und 11. März, führen sie das Musical „Schneewittchen“ auf. Unterstützt werden sie dabei von Chor’o’fun aus Harenberg unter der Leitung von Albrecht Drude.

Beim Gesangsworkshop hätten die Jugendlichen auch noch eigene Ideen mit eingebracht, freut sich Matthias Schwieger, Leiter der Kinder- und Jugendkantorei, über das Engagement seiner Sängerinnen. Ein Zwerg spreche beispielsweise nun bayrisch. Vor einen Dreivierteljahr haben die Proben für den großen Auftritt begonnen. Erstmals hat der Chor für seine Aufführung das Stadttheater gewählt und Schwieger ist gespannt, wie viele der Reihen sich füllen werden.

Dem Publikum wird eine zweistündige Aufführung mit einer humorvollen und sehr emotionalen Interpretation des Märchens geboten. Die böse schöne Königin (Viviane Müller)  erhält mit Johanna Tebs einen kongenialer Berater an ihrer Seite. Beide versuchen mit allen Mitteln zu verhindern, dass es ein schöneres Wesen als die Königin geben könnte. Schneewittchen (Mia Rohkamm und Athanasia Kavvadia) muss um ihr Leben fürchten. Dank einer starken Birkenpollenallergie des Jägers entgeht sie dem aber sicheren Tod. Er kann im Wald keinen sicheren Schuss abgeben. Die sieben Zwerge sind die jüngsten und kleinsten im Chor. „Sie spielen ihre Rolle sehr selbstbewusst, machen aber Schneewittchen berechtigte Vorwürfe, als sie mit dem Prinzen davongehen will“, verrät Schwieger.

Die Lieder stammen überwiegend aus der Schlager- und Popwelt und reichen von Roger Whittaker bis zur Band Echt. Das Musical klingt mit einer wunderschönen Tanzchoreographie zu „Moon river“ aus

Die Aufführung am Sonnabend, 10. März, im Stadttheater beginnt um 20 Uhr. Am Sonntag, 11. März, geht es um 16 Uhr los. Einlass ist jeweils eine Dreiviertelstunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Von Rita Nandy