Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten So kreativ gehen Steinhuder gegen Hundekot vor 
Umland Wunstorf Nachrichten So kreativ gehen Steinhuder gegen Hundekot vor 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.01.2018
Mit Plakaten hoffen Kinder und Eltern, Hundehaufen vor dem Kindergarten Steinhude künftig verhindern zu können. Quelle: privat
Steinhude

 Eltern und Kinder aus dem städtischen Kindergarten in Steinhude sind aktiv geworden, weil sie sich in den vergangenen Wochen regelmäßig über viel Hundekot auf den Fußwegen vor der Kita geärgert haben. Täglich haben neue Haufen den Weg zu der Einrichtung erschwert. 

Einige Eltern haben mit den Kindern jetzt Stift und Papier gegriffen und zum Teil lustige Bilder gemalt, die die Verantwortlichen dazu bringen sollen, die Wege vom Kot ihrer Hunde freizuhalten. Das haben Nicole und Thorben Rump mitgeteilt. Sprüche wie „Hundekot tut hier nicht Not“ oder „Kita gegen Kot“ hängen nun auf den Plakaten am Außenzaun.  

Eltern und Kinder haben Plakate gegen Hundedreck vor der Kita Steinhude entworfen.

„Vielleicht fühlen sich die verantwortlichen Hunde-Halter ja davon angesprochen und nehmen wenigstens einen Kot-Beutel mit, um den Haufen vor dem Kindergarten zukünftig nicht mehr liegen zu lassen – so die Hoffnung der Kinder und Eltern“, beschreiben Rumps den Gedankenhinter der Aktion.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem die AG Zukunft die Umfrage zu einem Dorfladen in Bokeloh ausgewertet hat, will sie jetzt mit interessierten Bürgern über die nächsten Schritte dazu diskutieren.

26.01.2018

Der Ortsverband Wunstorf des Technischen Hilfswerks hat verkündet, dass alle Behörden sich auf einen neuen Standort im Gewerbegebiet Süd geeinigt haben. In etwa zwei Jahren könnte der Bau beginnen.

26.01.2018

Die Entwicklungsgesellschaft Gewerbepark Wunstorf-Süd schreibt in Kürze die Arbeiten für den Kreisel an der Adolf-Oesterheld-Straße/Albert-Einstein-Straße aus. Der Bau könnte im Frühjahr beginnen.

26.01.2018