Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Region baut mehr Parkplätze am Bahnhof
Umland Wunstorf Nachrichten Region baut mehr Parkplätze am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 30.08.2014
Von Albert Tugendheim
Triebwagen Erixx auf Zwischenstation im Bahnhof Wunstorf. Quelle: Wolfgang Rogl
Wunstorf

Grund für die Planung ist die Auslastung der Parkplätze an dieser Bahnhofseite. Pendler haben das der Verwaltung gelegent- lich mitgeteilt. Zählungen haben dies bestätigt. Obwohl die Zählungen Anfang Juli vorgenommen wurden, belegen sie, dass zum Beispiel der Parkplatz am ZOB am Vormittag ausgelastet ist - und das, obwohl in den Sommermonaten viele Pendler auf Fahrräder umsteigen oder im Urlaub sind.

Die Parkplätze an der Nordseite des Bahnhofes waren bei den Zählungen mit bis zu 101 Prozent ausgelastet. Im Mai war bereits einmal gezählt worden. „Aus den Zählungen ergibt sich, dass es in Monaten mit höherer Auslastung oder ungünstiger Witterung bereits ab 8.30 Uhr zu Engpässen kommt“, heißt es in dem Schreiben der Stadt.

Rund um den Bahnhof stehen 1048 Stellplätze zur Verfügung. Die 100 neuen Plätze an der ZOB-Seite zu schaffen erscheint der Stadt sinnvoll, weil dort die Auslastung am größten ist. In der Mitte (Hindenburgstraße) ist keine Erweiterung möglich, an der Südseite hat die Region noch Flächen.

Außer der Auslastung spricht auch die Verkehrsanbindung für die Anlage der neuen Plätze im Norden des Bahnhofes. Von dort ist eine kurze Anbindung an die B 441 (Hochstraße) möglich und nach Ansicht der Stadt unproblematisch. Wenn ohnehin schon 20 000 Autos täglich über die Hochstraße fahren, fielen einige Autos mehr nicht ins Gewicht.

Um den Plan verwirklichen zu können, muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Darüber beraten die städtischen Gremien nach den Sommerferien. Der Verwaltungsausschuss soll das im September beschließen.

Wenn der Platz fertig ist, wird die Region der Stadt eine Nutzungsentschädigung zahlen.

Der Höhepunkt des Jahres rückt für den Reit- und Fahrverein Wunstorf näher: Vom 12. bis 14. September wird er wieder Gastgeber eines großen Springturniers auf dem Klostergut Mönchehof in Kolenfeld sein.

Sven Sokoll 29.08.2014

Betrüger, die sich als Dachdecker ausgeben, waren Mittwoch in der Stadt unterwegs.

Albert Tugendheim 29.08.2014

Funktionsträger des 1. FC Wunstorf würden gern einen Tartan-Handballplatz auf dem Arena-Gelände an der Rudolf-Harbig-Straße beseitigen. Dafür wollen sie dort einen Trainingsplatz für die Fußballspieler anlegen. Dafür brauchen sie die Hilfe der Stadt.

Albert Tugendheim 28.08.2014