Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten NABU-Experten stellen Vogel des Jahres vor
Umland Wunstorf Nachrichten NABU-Experten stellen Vogel des Jahres vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 05.02.2017
Die NABU-Experten Karl-Heinz-Girod und Ulrich Stahl stellen in Vorträgen den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, vor.r
Die NABU-Experten Karl-Heinz-Girod und Ulrich Stahl stellen in Vorträgen den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, vor.r Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf/Neustadt

Am Mittwoch, 15. Februar, folgt ein Vortrag des NABU-Referenten Ulrich Stahl im Neustädter Veranstaltungszentrum an der Suttorfer Straße.

Wer den Waldkauz sehen möchte, braucht etwas Glück, kann ihn vielleicht beim Sonnenbaden vor seinem Tagesschlafplatz beobachten. Größere Chancen bieten sich in der Dämmerung, wenn der Jäger der Nacht auf Beutejagd geht. "Weit vor der Waldohreule ist der Waldkauz mit 43 000 bis 75 000 Brutpaaren die häufigste Eulenart Deutschlands", schreibt Ulrich Stahl in seiner Vortragsankündigung. Der Bruterfolg hänge jedoch vor allem von der Qualität des Lebensraums ab. Diese verschlechtert sich jedoch immer mehr. Höhlenbäume werden gefällt, eintönige Wälder und Agrarlandschaften ohne Nahrung tragen ebenfalls dazu bei. Um für den Erhalt alter Bäume im Wald oder in Parks zu werben und eine breite Öffentlichkeit für die Bedürfnisse höhlenbewohnender Tiere zu sensibilisieren, haben sich der NABU und sein Partner, der Landesbund für Vogelschutz, für den Waldkauz als Vogel des Jahres entschieden.

Welche Schutzmaßnahmen für die Tiere ergriffen werden können, stellt Karl-Heinz Girod unter anderem in seinem Vortrag vor. Er hat auch eine Exkursion für Sonnabend, 11. Februar geplant. Da es jedoch sehr vom Wetter abhängt, ob Tiere zu hören oder sehen sind, wird der Treffpunkt erst sehr kurzfristig festgelegt. Wer teilnehmen möchte, erreicht den Exkursionsleiter unter Telefon (0 50 33) 54 38.

Der Vortrag in Wunstorf im Hotel Wehrmann-Blume an der Kolenfelder Straße 86 beginnt am Donnerstag, 9. Februar, um 19.30 Uhr. Zur gleichen Uhrzeit startet am Mittwoch, 15. Februar, Ulrich Stahl seine Vorstellung des Waldkauzes im Veranstaltungszentrum, Suttorfer Straße 8 in Neustadt.

Von Rita Nandy