Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten ZDF-Kultkommissar ermittelt in Strandterrassen
Umland Wunstorf Nachrichten ZDF-Kultkommissar ermittelt in Strandterrassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 04.01.2018
World of Dinner bringt das Stück „Der Kommissar“ in die Steinhuder Strandterrassen. Quelle: privat
Steinhude

 World of Dinner bringt das Stück „Der Kommissar“ in der nostalgischen ZDF-Dinnerreihe in die Steinhuder Strandterrassen, Meerstraße 2.

Am Sonnabend, 13. Januar, geht der TV-Kult-Kommissar Keller einem Mordfall nach. Im Nachtclub eines Nobelhotels wird ein Animiermädchen tot in der Garderobe aufgefunden. Eigentlich ein Fall für Kommissar Keller, doch der liegt mit einer starken Grippe im Bett und wird von seiner Frau umsorgt. Sein Assistent Harry Klein muss den Fall übernehmen. Unterstützt wird er von der pfiffigen Kriminalassistentin Rehbein, die liebevoll „Rehbeinchen“ genannt wird. Natürlich kann Keller seinen Ermittlungsgeist nicht zügeln und mischt sich per Telefon ein. Wird Harry den Mörder fassen, bevor Keller aus dem Krankenbett entflieht?

Die Dinnergäste werden Teil der „mörderischen“ Gesellschaft und tauchen ein in eine Welt voller spannungsgeladener Atmosphäre. Bei einem erlesenen Vier-Gang-Menü werden sie zum Mitwisser und helfen dem Kommissar bei den Ermittlungen – passend zum Stück in zeitgemäßer schwarz-weißer Garderobe.

Das Dinnertheater beginnt um 19 Uhr. Für ein Vier-Gänge-Menü und Aperitif zahlen Interessierte 79 Euro und für ein Vier-Gänge-Menü, Aperitif und Getränke 99 Euro. Informationen und Karten gibt es bei World of Dinner unter Telefon (02 01) 20 12 01 und im Internet unter www.worldofdinner.de/zdf-dinnerreihe/der-kommissar, am Veranstaltungsort unter Telefon (0 50 33) 50 00 oder im Internet unter www.strandterrassen.de, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Karten werden verlost

Leser haben auch die Möglichkeit, Karten für das Dinnertheater am 13. Januar in Steinhude zu gewinnen. Der erste Anrufer, der sich am Dienstag , 2. Januar, ab 15 Uhr unter Telefon (05031) 77 90 10 in der Wunstorfer Lokalredaktion meldet, erhält zwei Karten. Viel Glück!

Von Leon Denecke

Eine selten ruhige Silvesternacht hat die Polizei in Neustadt erlebt. Die Beamten hatten es, laut Meldung aus der Wache, lediglich mit einigen Sachbeschädigungen zu tun. Auf der Marktstraße brannte ein Mülleimer, und aus Suttorf wurde ein aufgesprengter Briefkasten gemeldet.

01.01.2018

Der VW Bulli ist gemeinhin ein Kultobjekt – aber der alte Transporter von Alexander Frank aus Wunstorf fällt in diesen Tagen ganz besonders auf. Das Fahrzeug ist mit 2500 LEDs verziert.

31.12.2017

Aquarelle von Gisela Mannebeck gibt es in der Kunstscheune Steinhude zu sehen. Die Palette der Bilder reicht von naturalistisch bis abstrakt.

30.12.2017