Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Messerstecher war kein Wunstorfer Patient
Umland Wunstorf Nachrichten Messerstecher war kein Wunstorfer Patient
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 11.05.2016
Der Messerstecher sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.
Der Messerstecher sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Quelle: Symbolbild (Rike Pixelio)
Anzeige
Wunstorf

Der Messerstecher von Montag, der jetzt wegen versuchten Mordes an der 73-jährigen in Untersuchungshaft sitzt, wurde als Patient des Zentrums in Moringen dabei vom offenen Maßregelvollzug aus Misburg betreut.

"Es ist schlimm genug, dass es passiert ist. Wenigstens ist aber wichtig zu wissen, dass die Tat mit der Wunstorfer Klinik nichts zu tun hat", sagte Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt. Viele Wunstorfer, vor allem in der Nachbarschaft des Tatorts in der Alten Bahnhofstraße, seien sehr aufgeregt.

"Unabhängig davon werden wir natürlich mit der Psychiatrie über das Thema Sicherheit reden", kündigte Eberhardt an. Auch die angekündigten Initiativen von Sozialministerin Cornelia Rundt werde er aufmerksam verfolgen.

Von Sven Sokoll