Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gburek nimmt an Fernseh-Talk teil
Umland Wunstorf Nachrichten Gburek nimmt an Fernseh-Talk teil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 30.01.2018
Bischof Franjo Komarica, Winfried Gburek und Berthold Pelster diskutieren über die Verfolgung der Christen in Bosnien und Herzegowina. Quelle: privat
Wunstorf

 Der Wunstorfer Buchautor und Religionspädagoge Winfried Gburek ist zu einer Fernseh-Talkrunde in das Fernsehstudio München eingeladen worden. Sie Sendung beleuchtet die anhaltende ethnische Säuberung in Bosnien und Herzegowina, die vor allem die Christen des Landes betrifft. Gemeinsam mit Bischof Franjo Komarica aus Banja Luka und Berthold Pelster von der Hilfsorganisation „Kirche in Not“ diskutierte Gburek die Thematik und versuchte, Lösungswege aufzuzeigen. Während der Aufzeichnung entschied sich der Produzent, aus dem Beitrag einen Zweiteiler zu machen. Der erste Teil wird am Montag, 5. Februar, um 16 Uhr in Bibel-TV gesendet. Der zweite ist am Montag, 19. Februar um 16 Uhr zu sehen. Insgesamt sind 16 Sendetermine in unterschiedlichen Fernsehsendern zu sehen.

Von Anke Lütjens

Wegen Bauarbeiten an einem Schacht wird die Südstraße ab Donnerstag, 1. Februar, für drei Tage halbseitig gesperrt. Fußgänger können den dortigen Überweg auch nicht nutzen.

02.02.2018

Pianist Tim Ovens verwandelt in seinem Konzert am Sonntag, 11. Februar, Bilder, Träume und Stimmungen in Musik. Es beginnt um 17 Uhr im Gemeindehaus von Corvinus. Der Eintritt ist frei.

30.01.2018

Ein halbes Jahr nach dem Start eines Horts an der Stadtschule steht fest, dass zum Sommer noch eine weitere Gruppe eingerichtet werden soll.

30.01.2018