Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Polizei erwischt drei Männer mit Waffen und Drogen
Umland Wunstorf

Polizei Wunstorf erwischt drei Männer mit Waffen und Drogen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 03.05.2020
Teils gefährliche Waffen trugen Männer bei sich, die Polizeibeamte am Wochenende in Wunstorf kontrolliert haben. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Wunstorf

Eine Schreckschusspistole und 37 Schuss Munition hat ein 21-jähriger Wunstorfer in seiner Bauchtasche mit sich getragen. Beamte der Polizei Wunstorf haben den Mann am Sonnabend um kurz nach Mitternacht an der Barnestraße kontrolliert. Einen für den Besitz erforderlichen kleinen Waffenschein konnte er nicht vorweisen. Die Polizei beschlagnahmte Waffe und Munition und leitete eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Mann trägt Einhandmesser bei sich

Ein sogenanntes Einhandmesser und Marihuana hatte ein 28-jähriger Wunstorfer dabei, den Polizeibeamte am Freitag um kurz nach 18 Uhr an der Gustav-Kohne-Straße kontrolliert haben. Die Polizei beschlagnahmte das Messer und das Rauschmittel. Den Wunstorfer erwartet eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz. Er muss sich außerdem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Anzeige

Eine Paintball-Waffe, die wie eine Maschinenpistole aussah, hatte ein 21-jähriger Wunstorfer dabei, den Beamte nach einem Hinweis bereits am Maifeiertag gegen 15.30 Uhr auf dem Schulhof der IGS kontrolliert hatten. Auch gegen den Mann fertigten die Polizisten eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Anke Lütjens

Anzeige