Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Tierschutzverein findet Katze Wenke auf dem Wertstoffhof
Umland Wunstorf

Tier der Woche: Katze Wenke wurde auf Wertstoffhof in Neustadt gefunden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.11.2019
Die Katze Wenke ist in Neustadt eingefangen worden. Quelle: Tierheim Wunstorf
Wunstorf

Während einer Einfangaktion auf dem Wertstoffhof in Neustadt ist der Tierschutzverein Wunstorf auf die zweieinhalb Jahre alte Wenke gestoßen. Im Gegensatz zu den meisten Katzen, die das Tierheim aufsammelt, ist Wenke nicht wild. Es besteht die Möglichkeit, dass sie jemanden gehört und vermisst wird, jedoch hat Wenke weder einen Chip noch eine Tätowierung, auch hat sie keiner als vermisst gemeldet.

In den sieben Wochen, die sie nun schon im Tierheim verbracht hat, ist sie zutraulicher geworden und wurde Ende Oktober kastriert. Auch wenn sie sich mit Berührungen nicht anfreunden kann, schlägt oder beißt sie nicht. Wenke versteht sich zudem problemlos mit Artgenossen, braucht aber Freilauf. Bis jetzt hat sich noch kein Besitzer oder Interessierter gemeldet.

Fragen beantwortet das Tierheim telefonisch unter (0 50 31) 6 85 55.

Lesen Sie auch

Von Jehaan Elhout

Das Amtsgericht Neustadt hat einen 50-jährigen Mann aus Wunstorf zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Er hatte auf seinem Laptop kinderpornografisches Material gespeichert und auch verbreitet.

26.11.2019

Die Wunstorfer Landwirte bemängeln, dass sie wegen eines aus ihrer Sicht zweifelhaften Messpunktes für Nitrat künftig weniger düngen dürfen. Rund 30 von ihnen haben am Dienstag auch in Berlin demonstriert.

26.11.2019

Die Werbegemeinschaft Wunstorf hat am Montagabend ihren Weihnachtsmarkt vor der Stadtkirche eröffnet. Das bunte Budentreiben dauert bis zum 29. Dezember.

26.11.2019