Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Der Tätowierer als Trauerbegleiter: Interview mit Oliver Struwe von Bloody Kisses
Umland Wunstorf

Trauer-Tattoos: Der Wunstorfer Tätowierer Oliver Struwe im Interview

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 08.10.2019
Oliver Struwe betreibt Wunstorfs einziges Tattoo-Studio Bloody Kisses in der Hindenburgstraße. Trauer-Tattoos gehören für ihn zum Alltag. Persönlich findet er allerdings: "Trauer findet im Inneren statt, nicht nach außen gewandt". Quelle: Mario Moers
Wunstorf

 

Wie häufig stechen Sie Trauer-Tattoos?

Anzeige

Das kommt schon öfters vor, wenn der Hund, die Frau oder der Vater gestorben ist.

Anzeige