Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Happy und Bravey sind unzertrennlich
Umland Wunstorf Happy und Bravey sind unzertrennlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 27.02.2019
Tiere der Woche in Wunstorf: Die Kaninchen Happy und Bravey brauchen ein neues Zuhause. Quelle: Foto: Privat
Klein Heidorn

Happy und Bravey haben bisher zusammengelebt und mussten aufgrund einer Allergie ihrer Besitzer ins Tierheim ziehen. Sie leben schon seit Anfang November in Klein Heidorn, und die Tierschützer verstehen nicht, warum sich noch niemand für die beiden hübschen Vierbeiner interessiert hat. Happy und Bravey sind Menschen gegenüber eher zurückhaltend.

Happy (etwa 21 Monate alt) und Bravey (etwa 15 Monate alt) leben im Kleintierhaus mit der Möglichkeit, sich im Außengehege aufzuhalten. Bei schönem Wetter machen sie davon gerne Gebrauch. Es wäre gut, wenn es auch in ihrem neuen Zuhause ein Außengehege mit wetter- und winterfesten Rückzugsmöglichkeiten sowie ausreichend Beschäftigung geben würde.

Leider habe sich die Gesamtsituation bei den Kaninchen im Tierheim noch nicht verbessert, teilte Tierschützer Ralf Klänhammer mit. Weitere zehn Tiere warten paarweise auf ein neues Zuhause. Es handelt sich um drei Pärchen, die bisher drinnen leben und zwei Paare, die im Kleintierhaus auf dem Außengelände wohnen.

Wie immer gilt: Bei Fragen zu Happy und Bravey oder eines der anderen Kaninchen geben die Angestellten des Tierheimes Auskunft unter Telefon (0 50 31) 6 85 55.

Von Christiane Wortmann

Bei der Jahresdienstversammlung der Feuerwehr Hagenburg wurden Ortsbrandmeister Christian Röhl und Stellvertreter Stefan Grzenkowski auf der Jahreshauptversammlung einstimmig ihren Ämtern bestätigt.

25.02.2019

Auf der Autobahn 2 zwischen Bad Nenndorf und Wunstorf-Kolenfeld ist ein Mensch bei einem schweren Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Nach ersten Informationen war ein VW Crafter ins Heck eines Lastwagens geprallt und fing Feuer.

25.02.2019

Bianca Schwarze liest am besten: Die Sechstklässlerin der IGS Wunstorf hat am Montag beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels in der Garbsener Stadtbibliothek gewonnen.

25.02.2019