Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Das ist am Wochenende in Wunstorf los
Umland Wunstorf

Unsere Veranstaltungstipps: Das ist am Wochenende 1 bis 3. November in Wunstorf los

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 01.11.2019
Am Wochenende, 1. bis 3. November, bietet Wunstorf ein buntes Veranstaltungsprogramm. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

Die Wetteraussichten sind nicht die besten. Hoffentlich bleibt es zur Nachtwächterführung am Freitagabend noch trocken. Bei der Premiere der Theatergruppe Lampenfieber und bei der Modelleisenbahn-Ausstellung spielt das Wetter aber keine Rolle – ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Wochenende: Zirkus Probst gastiert auf dem Schützenplatz

Der Zirkus Probst präsentiert seine Show „Fantastico“ auf dem Schützenplatz, In den Ellern. Im gut zweistündigen Programm dreht sich alles um das Thema „250 Jahre klassischer Zirkus“ mit einer Mischung aus Artistik, Komik und Tierdarbietungen. Vorführungen sind am Freitag und Sonnabend, 16 und 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 11 und 16 Uhr.

Anzeige

Wochenende: Künstler machen den Mittellandkanal zu Thema

Die Künstlergruppe Syndikat Gefährliche Liebschaften widmet ihre interaktive Ausstellung „Mittelland“ der längsten Wasserstraße Deutschlands. Video- und Kopfhörerinstallationen, Kartierungen und Fundstücke sind in der Abtei, Wasserzucht 1, zu hören und zu sehen. Sie alle befassen sich mit dem Mittellandkanal. Die Ausstellung ist am Freitag, Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Freitag: Nachtwächterführung durch die Altstadt

Als Nachtwächterin führt Gertrud Kahlert am Freitag Besucher durch die Altstadt. Auf ihrem Rundgang erzählt sie Geschichten und Histörchen. Treffpunkt ist um 19 Uhr vor der Stadtkirche, Südstraße. Erwachsene zahlen 5 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Führung kostenlos.

Wochenende: Modelleisenbahnen drehen ihre Runden

Der Modelleisenbahn-Club Wunstorf-Luthe stellt seine Anlagen im Dorfgemeinschaftshaus am Kirchplatz aus. Auf zwei Etagen erwartet die Besucher die Vielfalt der Modelleisenbahnen der Spur N. Die Ausstellung ist am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Sonnabend: Im Gasthaus Tiel trifft Kaviar auf Currywurst

Die Theatergruppe Lampenfieber feiert mit ihrem neuen Stück „Kaviar trifft Currywurst“ am Sonnabend, 2. November, im Gasthaus Tiel, Heidorner Straße 65, Premiere. Beginn ist um 19 Uhr. Am Sonntag starten die Laienschauspieler dort ab 17 Uhr mit viel Humor und einer Prise Lokalkolorit einen weiteren Angriff auf die Lachmuskeln. Karten kosten 8 Euro, Kinder bis zwölf Jahre zahlen 5 Euro.

Wie wird das Wetter?

Die Sonne wird am Wochenende wohl nicht allzu häufig zu sehen sein.

Und was tun bei Regen?

Ob das Fischer- und Webermuseum in Steinhude, das Spielzeugmuseum in Garbsen oder das Museum auf dem Fliegerhorst – es wird einiges geboten. Hier sind unsere Tipps für schlechtes Wetter.

Von Rita Nandy