Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Das ist am Wochenende 19. bis 21. April in Wunstorf los
Umland Wunstorf Das ist am Wochenende 19. bis 21. April in Wunstorf los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 19.04.2019
Das und mehr ist am Wochenende, 19. bis 21. April, in Wunstorf los. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

In Wunstorf lodern am Ostersonnabend in vielen Ortsteilen die Osterfeuer. Die Tibetausstellung in der Kunstscheune ist geöffnet und die Laienspielgruppe Großenheidorn feiert Premiere mit ihrem Stück „Für immer Disco“. Das und mehr ist am Wochenende, 19. bis 21. April, in Wunstorf los.

Wochenende: Osterfeuer lodern in den Ortsteilen

In neun Ortsteilen brennen am Wochenende, 20. und 21. April, Osterfeuer. Das Brauchtum hat sich längst zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. In den Ortsteilen laden nach Angaben der Stadtverwaltung Feuerwehren und Vereine zum gemütlichen Beisammensein am Feuer ein.

Blumenau: Auf dem Schützenplatz, Blumengarten 34, richtet der Schützenverein Blumenau das Osterfeuer aus. Es brennt am Sonnabend von 18 bis 24 Uhr.

Bokeloh: Die Feuerwehr Bokeloh zündet am Sonnabend um 18 Uhr Äste und Strauchschnitt auf der Wiese neben dem ehemaligen Klärwerksgelände „Am Eichkamp“ an. Das Feuer soll bis 24 Uhr brennen.

Großenheidorn: Zum Feiern treffen sich die Großenheidorner am Sonnabend von 19 bis 24 Uhr auf dem Osterfeuerplatz am Kükersweg. Ausrichter des Osterfeuers ist die Feuerwehr Großenheidorn. Brenngut kann am Sonnabend, von 9 bis 15 Uhr, abgegeben werden. Es wird auch in diesem Jahr wieder Einlass- und Taschenkontrollen geben, um ein Ausarten der Feierlichkeiten durch zuviel Alkohol zu verhindern.

Idensen: Einen Tag später als in den anderen Ortsteilen zündet die Feuerwehr in Idensen das Osterfeuer an. Es soll am Sonntag von 19 bis 24 Uhr auf dem Osterfeuerplatz in der Idenser Feldmark brennen. Am Sonnabend kann zwischen 8 und 14 Uhr Brenngut abgegeben werden.

Klein Heidorn: Die Klein Heidorner Feuerwehr entfacht das Feuer am Sonnabend um 18 Uhr auf dem Weg hinter ihrem Gerätehaus an der Heidorner Straße. Dort kann bis 24 Uhr gefeiert werden.

Kolenfeld: Für Stimmung rund ums Feuer sorgt am Sonnabend die Kolenfelder Landjugend. Das Feuer wird um 19.30 Uhr an der Verlängerung der Bültenstraße an der Aue angezündet. DJ Wischi animiert mit seiner Musik zum Tanzen. Brennmaterial kann am am Sonnabend, von 9 bis 14 Uhr, abgegeben werden. Gegen Gebühr wird dieses von der Landjugend abgeholt: Pkw-Anhänger fünf Euro, Trecker-Anhänger zehn Euro. Anmeldungen nimmt Peer Schroth unter Telefon (0151) 18 80 47 13 entgegen.

Luthe: Auf dem Schützenplatz Luthe, Kleine Heide, steht das Holz in den Drahtgittern am Sonnabend von 18 bis 24 Uhr in Flammen. Das gemütliche Beisammensein wird von der Feuerwehr organisiert.

Mesmerode: Die Mesmeroder treffen sich am Sonnabend ab 18 Uhr, am Feuerwehrhaus, Auf der Worth, um gemeinsam auf die Flammen zu sehen.

Steinhude: Der Förderverein der Feuerwehr Steinhude organisiert für Sonnabend von 19 bis 24 Uhr das Osterfeuer auf der Wiese vor dem Grillplatz des Minigolfplatzes, Lütjen Deile.

Wochenende: Tibetausstellung in der Kunstscheune

Die Tibetausstellung in der Steinhuder Kunstscheune, Meerstraße, widmet sich dem Thema „Kunst und Weisheit“. Sie wird durch Vorträge und Meditationen ergänzt. Die Kunstscheune hat am Freitag, von 15 bis 19 Uhr, und am Wochenende von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Wochenende: Ju-52-Halle wieder geöffnet

Die Winterpause der Ju-52-Halle ist beendet. Auf die Besucher warten allerlei Neuigkeiten in der Halle und im Außengelände. Die Ausstellung ist am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Eintrittskarte für Erwachsene kostet 4 Euro, Jugendliche zahlen 2 Euro, Kinder einen Euro.

Sonntag: Laienspielgruppe feiert Premiere

Die turbulente Komödie „Für immer Disco“ bringt die Laienspielgruppe Großenheidorn am Sonntag, 21. April, auf die Bretter der Bühne in der Mehrzweckhalle am Kükersweg. Dabei geht es um das Comeback des ehemalige Disco-Duos „Glitterboys“. Die Premierenvorstellung beginnt um 19 Uhr. Anschließend wird beim Osterball getanzt und gefeiert. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Wohin bei schlechtem Wetter?

Eine Übersicht über die Museen in der Region Nordwest finden Sie hier.

Und wie wird das Wetter?

Hannover und die Region dürfen sich über sonnige Tage freuen. Die aktuelle Wettervorhersage finden Sie hier.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie bewegen sich auf luftbereiften Rollen und mit Stockeinsatz: Am Wochenende sind wieder zahlreiche Cross-Skater am Steinhuder Meer unterwegs. Wer den neuen Sport testen will, kann einen Kurs buchen.

07.04.2019

Der Heimatverein hat mit einer Tour durch den Osten der Kernstadt den dritten Teil seiner historischen Stadtführungen veröffentlicht. Damit ist die Geschichte von 62 Gebäuden dokumentiert.

07.04.2019

Die Feuerwehr Steinhude rückte am Donnerstag gegen 4.20 Uhr zu einem Brand in der Uferstraße aus. Mülltonnen standen in Flammen, die ein benachbartes Holzhaus beschädigten.

04.04.2019