Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Betrunkener flüchtet nach Unfall
Umland Wunstorf

Wunstorf: Alkoholisierter Audifahrer flüchtet nach Unfall an der Barnestraße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 10.06.2019
Die Polizei konnte dank Zeugenaussagen den Autofahrer ermitteln, der zwei Fahrzeuge beschädigt hatte. Quelle: Rita Nandy
Wunstorf

Ein 36-jähriger Autofahrer hat am Sonnabend gegen 20.20 Uhr mit seinem Audi zwei an der Barnestraße parkende Fahrzeuge beschädigt. Der Mann kümmerte sich nicht weiter um den Unfall. Zeugen hatten sich jedoch sein Kennzeichen gemerkt und informierten die Polizei. Diese konnte den Mann kurze Zeit später ermitteln. Der 36-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Es sind mehrere Strafanzeigen gestellt.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus Wunstorf lesen Sie hier.

Von Rita Nandy

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fahrradfahrer hat am Freitag einen geparkten Honda an der Industriestraße beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

10.06.2019

Baugrundstücke in der Kernstadt nach Konzept vergeben, mehr Bauplätze in den Dörfern schaffen, eine stadteigene Entwicklungsgesellschaft gründen. Das sind Ideen, mit denen die Kandidaten zur Bürgermeister-Stichwahl in Neustadt erschwinglichen Wohnraum schaffen wollen.

13.06.2019

Ideales Ausflugswetter: In Steinhude locken das Weinfest mit Musik und der Kunsthandwerkermarkt Besucher ins Scheunenviertel. Am Pfingstmontag kann noch gebummelt werden.

10.06.2019