Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Hospizdienst bietet neue Trauergruppe an
Umland Wunstorf Hospizdienst bietet neue Trauergruppe an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 15.02.2019
Die Ehrenamtlichen Bianca Liebe und Roland Johannes wollen Trauernde ein Stück auf ihrem Weg begleiten. Die neue Trauergruppe startet am 21. Februar mit einem Informationsabend.
Die Ehrenamtlichen Bianca Liebe und Roland Johannes wollen Trauernde ein Stück auf ihrem Weg begleiten. Die neue Trauergruppe startet am 21. Februar mit einem Informationsabend. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Der Trauer begegnen, ertragen, begreifen: Der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Dasein will Betroffene ein Stück auf ihrem Weg begleiten und sie mit Menschen zusammenbringen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Dafür bietet Dasein regelmäßig Veranstaltungen an. Eine neue Trauergruppe startet am Donnerstag, 28. Februar. Einen Informationsabend dazu gibt es am 21. Februar unter dem Motto „Der Trauer begegnen“. Beginn ist um 18.30 Uhr in den Räumen des Beratungsdienstes, Arnswalder Straße 20. Anschließend trifft sich die Gruppe dort alle zwei Wochen, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr. Der Kurs endet am 6. Juni.

Begleitet werden die Teilnehmer von den Ehrenamtlichen Bianca Liebe und Roland Johannes. Die ausgebildeten Trauerbegleiter wollen sich gemeinsam mit den Betroffenen auf die Suche nach inneren Kraftquellen und Möglichkeiten zur Unterstützung in schwierigen Phasen machen. Auch Achtsamkeit sei ein großes Thema, so die Organisatoren.

Der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst Dasein sieht neben der Sterbebegleitung die Begleitung trauernder Menschen als eine wichtige Aufgabe an. „Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos. Weil diese Arbeit nicht refinanziert wird, bitten wir um eine Spende in Höhe von 40 Euro. Nur so können wir eine qualifiziert begleitende Trauergruppe anbieten“, betonte Koordinatorin Heike Hendel. Nähere Information gibt es unter Telefon (0 50 31) 9 49 03 00 sowie im Internet unter www.hospiz-dasein.de.

Von Christiane Wortmann