Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Arbeiten am Veilchenweg geraten durch Mängel ins Stocken
Umland Wunstorf

Wunstorf: Arbeiten am Veilchenweg in Luthe geraten durch Mängel ins Stocken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:56 23.08.2019
Die Bauarbeiten am Veilchenweg verzögern sich erneut. Bei der Abnahme der Abwasserkanäle sind Mängel festgestellt worden. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Luthe

Ungewöhnliche Ruhe am Veilchenweg: Fünf Wochen lang standen die Baumaschinen still. Die Abwasserrohre sind verlegt, die Straße eingeebnet, was fehlt, ist der Straßenbelag. Auf Paletten lagern bereits rote und graue Pflastersteine, aber es ging nicht voran. Bei der Abnahme der Kanäle seitens der Stadt sind Mängel festgestellt worden. Die Rohre sind teilweise zu flach verlegt worden. Das Problem liegt zwischen Hausanschluss und Hauptkanal. „Hier waren einzelne Unterbögen entstanden“, erläutert Stadtsprecherin Jasmin Behrens. Der Fehler sei an etwa zehn Hausanschlüssen aufgetreten.

Straßenarbeiten verzögern sich erneut

Wer dafür verantwortlich ist, Baufirma oder Stadtverwaltung, steht noch nicht fest. Beide Parteien veranlassten Messungen. „Wir befinden uns zurzeit noch im Mängelbeseitigungsverfahren“, teilt die Stadtsprecherin mit. Vor den dreiwöchigen Betriebsferien hatte es eine optische Abnahme der Kanäle mithilfe einer Kamera gegeben. Dabei traten die Probleme zutage. Ein Konzept, um die Fehler zu beseitigen, wurde abgestimmt. Die Rohre müssen jetzt neu ausgerichtet werden.

Dafür ist es erforderlich, die Stellen an den betroffenen Hausanschlussleitungen wieder aufzugraben. Die Arbeiten sollen rund drei Wochen dauern. Zwar möchte die Baufirma parallel bereits an anderer Stelle weiter tätig werden, dennoch verzögert sich die Fertigstellung erneut. Im Herbst 2018 hatten die Bauarbeiten ebenfalls mit Verzögerungen begonnen. Zeitgleich haben sich auch die Anlieger zu einer Interessengemeinschaft zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge zusammengeschlossen. Nach ursprünglichen Plänen der Stadtverwaltung sollten die Straßebauarbeiten nach etwa vier Monaten abgeschlossen sein. Der neue Zeitplan sieht vor, dass die Straße noch dieses Jahr fertig sein soll. Am Freitag war es dann vorbei mit der Ruhe. Es herrschte wieder Betrieb auf der Baustelle.

Von Rita Nandy

Auf beiden Seiten des Steinhuder Meeres wird von Freitag bis Sonntag gefeiert: Zum 66. Mal startet das Festliche Wochenende. Wer spielt? Welche Partys gibt es? Und wann beginnt das Feuerwerk? Das erfahren Sie hier.

22.08.2019

Radfahrer sind in Wunstorf an rund 60 Unfällen pro Jahr beteiligt. Schuld sind Auto- und Radfahrer gleichermaßen. Kontaktbeamter Ralf Möllmann bietet neuerdings Schulungen für Pedelecfahrer an.

22.08.2019

Eine Skulptur von Damjen Lajic füllt die Lücke in der Skulpturenmeile an der Steinhuder Promenade. Dort stand bis vor zwei Jahren noch die „Papagena im Wind“.

22.08.2019