Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Gasthaus Blumenau: Initiative hat kein Geld für Gutachten
Umland Wunstorf

Wunstorf: Bürgerinitiative zur Rettung des Gasthauses Blumenau kann sich nicht an Gutachterkosten beteiligen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 26.09.2019
Ortsbürgermeisterin Dagmar von Hörsten (von links), Hajo Arnds und Edelgard Arnds-Marei setzten sich mit weiteren Mitstreitern für den Erhalt des Gasthauses Blumenau ein. Quelle: Christiane Wortmann (Archiv)
Blumenau

Die Bürgerinitiative zur Rettung des Gasthauses Blumenau kann sich nicht an den Kosten für das von ihr geforderte zweite Gutachten beteiligen. Dies hat sie in einem Gespräch Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt mitgeteilt. „Eine Kostenbeteiligung mussten wir aufgrund der wenigen Mittel, die wir ja noch für diverse Veranstaltungen benötigen, leider ablehnen“, teilt Mitinitiator Hajo Arnds auf Nachfrage mit. Der Bürgermeister hatte zunächst um eine symbolische Beteiligung an den Kosten in Höhe von insgesamt 3200 Euro gebeten. Ein erstes Gutachten des Eigentümers hatte das 350 Jahre alte Gasthaus für abrissreif erklärt. Mit einer Gegenexpertise möchte die Stadt endgültig klären, ob das denkmalgeschützte Gebäude wirklich nicht mehr zu erhalten ist.

Initiative will sich einem negativen Urteil beugen

Das Gutachten werde vom Holzsachverständigen Achim Wiessner erstellt, sagt Arnds. Es solle voraussichtlich Mitte Oktober vorliegen. „Herr Eberhardt hat zugesagt, uns das Gutachten zur Kenntnis zu geben“, führt der Blumenauer aus und verspricht: „Wenn das Gutachten für das Haus negativ ausfallen sollte, werden wir uns dem Urteil beugen und nicht länger für den Erhalt des Gasthauses kämpfen.“ Im Februar haben Ortsbürgermeisterin Dagmar von Hörsten, Hajo Arnds und seine Frau Edelgard Arnds-Marei die Bürgerinitiative ins Leben gerufen.

Band Etage3 tritt vor dem Schützenhaus auf

Mit Veranstaltungen soll aber weiterhin Blumenau belebt werden. Für Mittwoch, 9. Oktober, ist ab 19 Uhr im Bürgerhaus Zum Alten Fritz, Leinechaussee 2, der nächste Stammtisch der Bürgerinitiative geplant. Außerdem lädt sie für Sonnabend, 19. Oktober, zu einem Konzert ein. Ab 19 Uhr tritt die Band Etage3 am Schützenhaus in Blumenau auf. Die vierköpfige Newcomer-Band aus Hannover spielt Musik mit deutschen Texten. Der Eintritt ist frei. Die Musiker freuen sich über eine Hutspende.

Von Rita Nandy

Das Saxophonquartett Hannover präsentiert sein fünftes Programm bei einem Konzert am Sonntag, 29. September, in der Corvinuskirche.

26.09.2019
Garbsen Wasserverband Garbsen/Neustadt So kam es zur Wasserknappheit im Sommer

Das Trinkwasser Im Gebiet des Wasserverbands Garbsen-Neustadt war im vergangenen Sommer so knapp wie nie. Geschäftsführer Stephan Schumüller erklärt jetzt, wie es dazu kam – und warum die Preise steigen werden.

26.09.2019

Am sechsten Benefizlauf für das Hilfsprojekt Akamasoa von Pater Pedro beteiligen sich am 1. Oktober Schüler und Lehrer der Paul-Moor-Schule und der Evangelischen IGS Wunstorf.

25.09.2019