Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Büro des Kulturrings Wunstorf macht Sommerpause
Umland Wunstorf

Wunstorf: Büro des Kulturrings macht Sommerpause bis 17. August

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.07.2020
Die Band Northbound eröffnet am 6. September die neue Spielzeit des Kulturringes Wunstorf. Die Musiker spielen unter freiem Himmel auf dem Gelände des Kinder- und Jugendzentrums Der Bau-Hof. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Der Kulturring Wunstorf hat sein Programm für die neue Spielzeit 2020/2021 fertiggestellt. Das Programmheft soll Ende August erscheinen. Zum Auftakt ist für Sonntag, 6. September, ein irischer Nachmittag mit der Band Northbound auf dem Gelände des Kinder- und Jugendzentrums der Bau-Hof, Maxstraße, geplant. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Karten kosten 7,50 Euro, ermäßigt die Hälfte.

Nachholtermin für Nachtgedanken

Nachgeholt wird ein Abend mit Alix Dudel: Die Chansonsängerin und ihr Pianist Uli Schmid präsentieren das Programm „Nachtgedanken“ mit Liedern von Georg Kreisler und Friedhelm Kändler am Sonntag, 13. September, ab 20 Uhr in der Aula der Otto-Hahn-Schule. Karten kosten 18 Euro, ermäßigt 9 Euro. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Anzeige

Der Vorverkauf startet demnächst. Zunächst macht das Büro des Kulturrings Sommerpause. Es öffnet wieder ab Montag, 17. August, von 15 bis 18 Uhr.

Von Rita Nandy