Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Zu schwer? Diebe lassen Bootsmotor liegen
Umland Wunstorf Zu schwer? Diebe lassen Bootsmotor liegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 18.04.2019
Die Polizei Wunstorf sucht Zeugen für den versuchten Diebstahl eines Außenbordmotors. Quelle: Symbolbild/dpa
Steinhude

Unbekannte haben zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, den Außenbordmotor eines Auswanderer-Bootes abgebaut. Das Schiff lag direkt an der Mole der Uferpromenade in Steinhude. Der oder die Täter kamen nicht weit und ließen den Motor rund 100 Meter vom Tatort entfernt liegen. Nach Angaben der Polizei lag das vermutlich am hohen Gewicht der Maschine, oder sie wurden gestört. Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können, werden gebeten, sich unter Telefon (05031) 95300 bei der Polizei Wunstorf zu melden.

Von Anke Lütjens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wunstorferin Anja von Hörsten übernimmt zum 1. Mai die Leitung der Ausbildung im Klinikum Region Hannover. Zuvor war sie 30 Jahre in der Personalabteilung der Sparkasse Hannover tätig.

18.04.2019

Mit Hochdruck wird seit Anfang der Woche im Freibad Bokeloh gearbeitet. Wobei das Saubermachen zur üblichen Saisonvorbereitung gehört. Es muss aber einiges erneuert und gerichtet werden.

21.04.2019

Zwei Fahrradkurse für geflüchtete Frauen bieten der Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf und der Arbeitskreis Asyl gleich nach Ostern an. Mitglieder des ADFC bringen den Frauen das Radfahren bei.

20.04.2019