Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Dorfmanufaktur bietet einen bunten Strauß der Handwerkskunst
Umland Wunstorf

Wunstorf: Dorfmanufaktur Idensen bietet einen bunten Strauß der Handwerkskunst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 06.08.2019
Sommer, Sonne, Handwerk: Die Künstler der Dorfmanufaktur Idensen laden zur Ausstellung im Haus und im Garten, Brinkstraße 2, ein. Quelle: Foto: Rita Nandy
Idensen

Mit viel Kreativität und Herzblut schaffen Kunsthandwerker der Dorfmanufaktur Idensen erlesene Unikate. Bei der Sommerausstellung am Wochenende, 10. und 11. August, präsentieren sie gemeinsam mit weiteren Künstlern unter dem Motto „Ein bunter Strauß der Handwerkskunst“ ihre Kreationen unter anderem aus Papier, Stoff, Leder, Metall und Holz.

Die Sommerausstellung im alten Pfarrgarten der Dorfmanufaktur steht unter dem Motto „bunter Strauß der Handwerkskunst“. Quelle: Rita Nandy (Archiv)

35 Kunsthandwerkerpräsentieren ihre Kreationen

35 Aussteller stellen ihre Stände im alten Pfarrgarten auf. Besucher können den Kreativen aber auch bei der Arbeit über die Schulter blicken. Christel Bersch sitzt am Spinnrad, Aggi Varnholt bereitet alte Fahrradschläuche vor, um sie anschließen zu Taschen zu verarbeiten. Auf einem Bildschirm lässt Birgit Kleinelsen Punktmandalas entstehen. Gaby Klemp fertigt Laubsäge- und Renate Grote Tonarbeiten an. Das Angebot der Mitglieder der Dorfmanufaktur wird durch Aussteller ergänzt, die Waldorfpuppen, maßgefertigte Ledergürtel, sandgestrahlte Einweggläser und behäkelte Flip-Flops anbieten. Einen aromatischen Duft verströmen verschiedene Dinge aus Zirbelholz. Stirnbänder, gefilzte Seifen, Speisen und Getränke runden das Angebot ab.

Die Ausstellung im Pfarrgarten der Dorfmanufaktur, Brinkstraße 2, ist am Sonnabend, 10. August, von 11 bis 18 Uhr und Sonntag, 11. August, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Von Rita Nandy

Um die Straßenausbaubeiträge abschaffen zu können, will die CDU ab 2020 zunächst nur noch zwei Straßen pro Jahr ausbauen. Später könnte die Grundsteuer zur Gegenfinanzierung dienen.

06.08.2019

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg verhandelt ab dem 14. August über die Wunstorfer Nordumgehung. Die Landesstraßenbaubehörde hat ihre Vorbereitungen in den vergangenen Wochen schon fortgesetzt.

06.08.2019

Beim Turnerball in Wunstorf-Bokeloh hat Gerhard Seegers einen Blick auf seine Zukünftige Melitta geworfen. Am Dienstag, 6. August, ist das Ehepaar seit 60 Jahren verheiratet.

06.08.2019