Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Dorfmanufaktur Idensen stellt neues Programm vor
Umland Wunstorf

Wunstorf: Dorfmanufaktur Idensen stellt neues Programm vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 13.08.2019
Die Dorfmanufaktur Idensen bietet auch Kurse an, in denen Kunstwerke aus Weidengeflecht entstehen. Quelle: Anke Lütjens
Idensen

Die Dorfmanufaktur Idensen hat ihr neues Programm herausgebracht, das von August bis Dezember reicht. Darunter sind auch einige Neuheiten zu finden wie zwei Flohmärkte und eine Kamera-Börse. Ein Frauen-Klamotten-Flohmarkt ist für Freitag, 13. September, vorgesehen. Die Kamera-Börse ist für Freitag, 11. Oktober, geplant. Einen Flohmarkt für Stoffe und Nähzubehör gibt es am Freitag, 8. November. Alle Flohmärkte beginnen um 18 Uhr in der alten Pfarrscheune, Brinkstraße 2. Die Standgebühr beträgt 5 Euro.

Dorfmanufaktur lädt zum Trommeln ein

Ein Kreativabend mit Mitmach-Angeboten ist am Freitag, 27. September, von 18 bis 21 Uhr vorgesehen. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro. Der Termin für den Weihnachtsmarkt steht auch schon fest. Er ist am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. November, geplant. Ab Donnerstag, 15. August, bietet die Dorfmanufaktur Kurse für afrikanisches Trommeln an. Weitere Termine sind jeweils donnerstags am 29. August, 12. und 26. September sowie am 24. Oktober.

Weidenflechten bietet Meike Naughton jeweils an den Freitagen, 6. September, 4. Oktober, und 6. Dezember immer von 18.30 bis 21 Uhr an. Wer Lust auf das Gestalten von Schmuck hat, ist am Sonnabend, 7. September, und Donnerstag, 31. Oktober, von 10 bis 15 Uhr in der Dorfmanufaktur willkommen.

Nähen steht einmal im Monat auf dem Programm

Renate Grothe bietet jeden Mittwoch von 16.30 bis 18.30 Uhr Töpfern an. „Woll-Lust“ heißt es zwei Mal im Monat dienstags von 18 bis 20 Uhr. Nähen steht einmal im Monat am Sonnabend von 10 bis 15 Uhr auf dem Programm. Termine werden auf Anfrage bekannt gegeben.

Die Dorfmanufaktur ist ein Zusammenschluss von rund 20 Künstlern, die mehrere Ausstellungen im Jahr gestalten. Weitere Informationen gibt es auf www.dorfmanufakturidensen.de. Anmeldungen sind per E-Mail an dorfmanufakturidensen@gmx.de möglich.

Von Anke Lütjens

Martina Mensing, Claudia Spatz und Stefanie Hanke haben in der katholischen Pfarrgemeinde St. Bonifatius Wunstorf die Gruppe Frauen in der Kirche gegründet, die sich für Gleichberechtigung einsetzt.

12.08.2019

Wie man Fördergeld der Europäischen Union in Gemeinschaftsprojekte vor Ort lenkt, ist Thema eines Regionalforums der Leader-Region Meer und Moor am Donnerstag, 5. September. Akteure aus Neustadt, Wunstorf und der Wedemark tauschen sich dabei aus, Interessierte sind willkommen.

13.08.2019

Die Mehrheitsgruppe aus SPD, Grünen und FDP im Wunstorfer Rat ist bei ihrer Klausur bei dem Kurs geblieben, die Einnahmen aus den Straßenausbaubeiträge durch höhere Parkgebühren auszugleichen.

12.08.2019